Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Polizeitaucher üben an der Stena Line
Kiel Polizeitaucher üben an der Stena Line
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 12.09.2018
Von Niklas Wieczorek
Am Gebäude des Hafenmeisters (hinten im Bild) übten am Mittwochnachmittag Polizei- und THW-Einsatzkräfte. Quelle: Frank Behling
Anzeige
Kiel

Laut Matthias Felsch, Sprecher der Polizei Kiel, seien die Polizeitaucher aus Berlin zu Gast in Kiel, um Übungen in der Förde zu absolvieren. Auch weitere Einheiten der Polizeidirektion Aus- und Fortbildung in Eutin seien demnach vor Ort, wie Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerks. Es bestehe daher kein Grund zur Sorge.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Kiel Stickstoffdioxidbelastung - Kreuzfahrtdreck verschont Heuss-Ring

Der Schadstoffausstoß durch den Schiffsverkehr im Kieler Hafen hat keinerlei Einfluss auf die Stickstoffdioxid-Belastung am Theodor-Heuss-Ring. Das hat Andreas von der Heydt, Leiter des Kieler Umweltschutzamtes, auf Nachfrage jetzt im Kieler Umweltausschuss klargestellt.

Kristian Blasel 12.09.2018

In der Nacht zu Mittwoch meldete eine Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Preetzer Straße Feuer in ihrer Wohnung im 3. Stock. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen, die Wohnung ist derzeit nicht mehr bewohnbar.

12.09.2018

Ein mutmaßlicher irakischer Schleuser muss sich seit Mittwoch vor dem Kieler Landgericht wegen des Todes von vier Bootsflüchtlingen verantworten. Drei der im Oktober 2015 im Mittelmeer ertrunkenen irakischen Flüchtlinge waren laut Anklage noch Kinder.

12.09.2018
Anzeige