Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Treue Seele mit Klamottenfimmel
Kiel Treue Seele mit Klamottenfimmel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 29.07.2018
Von Annette Göder
Ihr Herz schlägt für Musik und Theater: Hanne Jöhnk, die morgen ihren 90. Geburtstag feiert, engagiert sich für das Schleswig-Holsteinische Musikfestival sowie die Oper und das Schauspielhaus Kiel.  Quelle: Annette Göder
Kiel

Aufgewachsen ist Hanne Müller – so ihr Mädchenname – in Swinemünde in Pommern. Kurz vor dem Krieg zog die Familie nach Kiel in die Kleiststraße. Die junge Frau besuchte gern das Schauspielhaus. „Man musste Briketts zum Heizen mitbringen.“ Hanne Müller wurde Sprechstundenhilfe in einer Arztpraxis. „Mein Chef sagte immer: Du kannst mit den Patienten gut schnacken.“ Dabei ist es geblieben: Sie ist kontaktfreudig und unterhält sich gern.

Sie genießt den Kontakt zu den Künstlern

Später heiratete sie, zog nach Holtenau und bekam mit 39 Jahren einen Sohn. Insgesamt 25 Jahre lang engagierte sie sich in der Gesellschaft der Freunde des Kieler Theaters. Im Jahr 1994 verstarb ihr Mann und sie zog in ein Mehrfamilienhaus in die Holtenauer Straße, wo sie auch heute noch wohnt. Ein Mitglied der Theatergesellschaft erzählte Hanne Jöhnk, dass der Beirat des Schleswig-Holstein Musik Festivals „helfende Hände“ suche. So kam sie zu Ehrenamt Nummer zwei. Der Helferkreis arbeitet „backstage“ und versorgt die Künstler. „Wir schmieren Brötchen, bringen Obst, servieren Kaffee und Kieler Butterkuchen und erfüllen manche Sonderwünsche.“ Sie genießt es, mit den Künstlern in Kontakt zu kommen. Außerdem betreut Jöhnk die Blumenkinder. „Einmal ist ein Kind neben mir tief und fest eingeschlafen und ich musste es wecken, um es an seine Aufgabe zu erinnern“, erzählt die mehrfache Großmutter schmunzelnd.

Menschen beflügeln sie

Aller guten Dinge sind drei: Die dynamische Seniorin ist auch noch in der Besucherorganisation „Volksbühne Kiel“ aktiv. Sie sei „theaterversessen“, sagt die Seniorin von sich selbst. Sie besitzt stets ein Abo für das Opern- und Schauspielhaus. Rund 30 Gäste erwartet die Jubilarin – aus der Theatergesellschaft, dem Umfeld des SHMV und Nachbarn. „Menschen beflügeln mich.“ Wie sieht sie selbst ihren Charakter? Sie sei eine treue Seele, habe Humor, sei manchmal ein bisschen egoistisch („Ich bin als Einzelkind verwöhnt worden“), habe sich eine kindliche Ader bewahrt und einen „Klamottenfimmel“.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schleswig-Holstein ist für seine schönen Strände an Ost- und Nordsee bekannt. Aber auch zwischen den Meeren hält das Land Erfrischungen bereit. Wir stellen die besten Badeseen im Raum Kiel vor.

Julia Carstens 29.07.2018

Die Kieler CDU bringt eine neue Idee für eine innerstädtische Bademöglichkeit ins Spiel. Nach Vorbild der dänischen Stadt Aarhus könne vielleicht „eine ganz neue Kombination aus Streetfoodständen und Freibad direkt im gefilterten und durch Spundwände abgetrennten Meerwasser entstehen“.

Kristian Blasel 29.07.2018

Die fünfte Kieler Kinderstadt ist nun schon wieder Geschichte und hat dabei wie immer auch selbst Geschichten geschrieben. Besonders heftig debattiert wurde über die Einführung von Schutzzöllen. Ob Sprottenhausen ein Stadtteil von Kiel werden soll, wurde sogar in einem Bürgerentscheid geklärt.

Martin Geist 28.07.2018