Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel 39-Jähriger rastete völlig aus
Kiel 39-Jähriger rastete völlig aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:35 29.10.2018
Von Niklas Wieczorek
Die Bundespolizei nahm den 39-Jährigen am Sonnabend im Hauptbahnhof fest. Quelle: Friso Gentsch/dpa (Symbol)
Kiel

Zunächst habe der Mann am Sonnabendabend wiederholt mit seinem Kopf gegen eine Glasscheibe geschlagen, was Reisende beunruhigt habe. Sie seien allerdings von ihm beleidigt worden, so dass die Bundespolizei eingeschritten sei. Der Versuch, ihn zur Kontrolle in die Diensträume mitzunehmen, scheiterte aber.

Komplette Fesseln angelegt

Denn kurz davor sei der Mann erneut ausgerastet und habe den Polizisten gedroht sie zu erschießen. Da er seine Hände verdeckt am Hosenbund gehalten habe und auf eine Aufforderung, dies zu ändern, nicht reagierte, seien die Beamten eingeschritten. Sie brachten ihn mit Gewalt zu Boden und fesselten ihn. Auch Fußfesseln waren anschließend vonnöten, berichtete die Bundespolizei.

Mit mehr als zwei Promille ins Gewahrsam

In den Diensträumen stellten die Beamten schließlich einen Atemalkoholwert von 2,09 Promille fest. Zur Ausnüchterung wurde der Mann anschließend ins Polizeigewahrsam gebracht.

Weitere Nachrichten aus Kiel finden Sie hier.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Kiel Fußball - Abstimmung - Wählt Kiels "Helden der Woche"!

Stimmt bis Mittwochvormittag 10 Uhr ab für euren "Helden der Woche": Matthes Sievers vom TuS Bargstedt (Verbandsliga West), Yannick Teickner vom Dobersdorfer SV (Verbandsliga Ost) oder Maike Timmermann vom TSV Klausdorf (Frauen Oberliga). Die Abstimmung findet Ihr auf sportbuzzer.de/kiel.

Christopher Hahn 29.10.2018

Am frühen Freitagabend haben Zeugen einen 44-Jährigen beim Aufbruch eines Autos am Wilhelmplatz beobachtet – die Polizei Kiel konnte ihn wenig später in der Zastrowstraße festnehmen, so die Behörde am Montagmorgen.

Niklas Wieczorek 29.10.2018
Kiel Verfolgungsjagd in Kiel - 26-Jähriger baut Unfall in Gaarden

Auf der Flucht vor der Polizei Kiel hat ein 26-jähriger Autofahrer in der Nacht zu Sonnabend seinen Audi vor eine Hauswand gesetzt. Der Unfall kam nach einer Kontrolle in der Preetzer Straße zustande. Beamte nahmen Fahrer und Beifahrer fest.

Niklas Wieczorek 29.10.2018