Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Noch kein Ort für die Erinnerungskapelle
Kiel Noch kein Ort für die Erinnerungskapelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 06.09.2018
Von Martina Drexler
So sieht das Modell für die zunächst in Schilksee geplante Erinnerungskapelle nach den Entwürfen des brasilianischen Stararchitekten Oscar Niemeyer aus. Quelle: Stadt Kiel
Kiel.

Rückblende: Die Erinnerungskapelle sollte eigentlich ein besonderes Geschenk an die Stadt Kiel sein, ein Gedenkort für die Opfer, die an Bord einer Air-France-Maschine 2009 auf dem Weg von Rio de Janeiro nach Paris über dem Atlantik abstürzte. Einer der Passagiere war der Kieler Moritz Kock, Sohn des Bildhauers Hans Kock von Gut Seekamp. Dieser war nach Brasilien geflogen, um Details des Kapellen-Entwurfs mit Niemeyer abzustimmen. Im Gepäck hatte er ein in Deutschland gefertigtes Modell des Glaskuppel-Baus, der ein von seinem verstorbenen Vater entworfenes Kruzifix in den Mittelpunkt stellen sollte.

Angebot an die Stadt Kiel scheiterte an Protesten

Nach den ursprünglichen Plänen sollte die Kapelle nahe der Steilküste in Schilksee an die Opfer erinnern und ein für alle Glaubensrichtungen offener Gedenkort sein. Als dies 2013 jedoch bekannt wurde, kam es zu einer Protestwelle. Der Hinterbliebenen-Verein zog seine Offerte daraufhin im Januar 2014 zurück. Auch die Orchideenwiese in der Wik als mögliche Alternative rief im Sommer 2016 viele Kritiker auf den Plan.

Kocks Sohn Bernhard von Oppersdorff (27) berichtete Anfang 2017 von Plänen, den Bau nahe Lissabon errichten zu können. Ein Privatmann war bereit, sein Grundstück an die Gemeinde Almada zu verkaufen, um dort die Kapelle aufzustellen. Doch es gebe bürokratische Hürden. Zudem sei die Fläche wegen des schwierigen Untergrundes der Fläche nicht optimal für den Baukörper, sagte Bernhard von Oppersdorff jetzt. 

Weitere Standorte in Europa und Südamerika im Gespräch

Man habe sich entschlossen, nach weiteren, besser geeigneten Standorten zu suchen, ohne sich aber von Almada ganz zu verabschieden: „Wir haben keinen Zeitdruck. Die Kapelle wird zu 100 Prozent errichtet. Die Frage ist aber nach wie vor wo“, versichert er. Neben Portugal sind jetzt weitere Standorte in Europa und Südamerika im Gespräch. 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Kiel Sechs Veranstaltungen - Kiels Super-Wochenende

Keine Ausreden mehr für Couch-Potatos. Am zweiten September-Wochenende ist in Kiel richtig viel los: Sport, Kultur, Wissen und Spaß – da findet jeder ein passendes Programm. Hier die Übersicht.

Karen Schwenke 08.09.2018

Holsteins U19 ereilte das Aus im DFB-Vereinspokal in Runde eins. Beim Nachwuchs vom VfL Bochum fehlte dem anfangs frech nach vorn aufspielenden Regionalligisten bei der 2:6 (0:3)-Pleite die nötige Fortune, um zum Stolperstein für den Tabellenzweiten der A-Junioren-Bundesliga West zu avancieren.

Jürgen Schinke 05.09.2018

René Reinke sicherte mit seinem Last-Minute-Treffer gegen den MTV Dänischenhagen in der Verbandsliga Ost einen Punkt. Der Torwart konnte die Sportbuzzer-User überzeugen und setzte sich mit 36,1 Prozent der Stimmen in der Wahl zum Helden der Woche gegen seine Mitstreiter durch.

05.09.2018