Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Land stellt sieben Millionen bereit
Kiel Land stellt sieben Millionen bereit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:26 01.06.2017
Von Kristian Blasel
Das Holstein-Stadion muss für die 2. Liga umgebaut werden. Quelle: Ulf Dahl

 Fußball-Zweitliga-Aufsteiger Holstein Kiel kann mit Unterstützung der künftigen Landesregierung beim notwendigen Ausbau des Holstein-Stadions rechnen. CDU, Grüne und FDP kündigten nach Koalitionsverhandlungen am Donnerstag an, mit einem Nachtragshaushalt 15 Millionen Euro für Sportstätten bereitzustellen. „Davon sind bis zu sieben Millionen Euro für das Holstein-Stadion vorgesehen“, heißt es in einem Finanzpapier des möglichen Bündnisses. Das Stadion soll bis 2018 für 10,4 Millionen Euro umgebaut werden.

Diskutiert wird eine Übernahme von zwei Dritteln der Baukosten durch das Land. Ein Anspruch auf Förderung eines weitergehenden Stadion um- oder Neubaus besteht für den Verein den Angaben zufolge aber nicht. Das Fassungsvermögen des Stadions am Kieler Westring soll nach dem Aufstieg von aktuell 10 000 auf künftig 15 000 Plätze erhöht werden.

Die restlichen acht Millionen Euro aus dem Paket stehen für weitere Sportstätten im Land bereit. Diese müssen aus beihilferechtlichen Gründen neben dem Vereinssport aber auch für weitere öffentliche Veranstaltungen genutzt werden. Sollten die Mittel nicht abgerufen werden, stünden sie laut den Parteien auch in den Folgejahren bereit.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Trotz aller Bemühungen, die Behinderungen am Kieler Ostufer möglichst gering zu halten, muss die Fliegerbombe in Wellingdorf Donnerstagnachmittag entschärft werden. „Wir haben natürlich versucht, den Berufsverkehr weitestgehend herauszuhalten“, sagte Matthias Arends von der Polizei Kiel.

Niklas Wieczorek 01.06.2017
Kiel Windjammerparade - 89 Segler kommen

Die Windjammerparade zur Kieler Woche ist gesichert. Am Mittwoch gab Kiels Hafenkapitän Michael Schmidt grünes Licht für den Druck des Handbuchs für die Schiffsführer.

Frank Behling 01.06.2017
Kiel Hotel in Holstenstraße - Stadt erteilte Baugenehmigung

Die Pläne für ein neues Hotel mitten in der Holstenstraße konkretisieren sich. So ist die bislang noch ausstehende Baugenehmigung für den Umbau des Gebäudes, in dem früher Karstadt sports sein Domizil hatte, laut Projektentwickler Highstreet Development GmbH von der Stadt inzwischen erteilt worden.

Jürgen Küppers 01.06.2017
Anzeige