Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel 21-Jähriger nach Einbrüchen gestellt
Kiel 21-Jähriger nach Einbrüchen gestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:07 26.06.2018
Von Niklas Wieczorek
Festnahme nach Einbrüchen in der Holstenstraße: Der 21-Jährige verbrachte die Nacht im Polizeigewahrsam. Quelle: Ulf Dahl (Symbol)
Kiel

Wie die Polizei am Dienstagmittag mitteilte, wurde sie erstmals um 3.25 Uhr alarmiert: Bei einem Juwelier in der Holstenstraße gebe es einen Einbruchsversuch. Vor Ort gab ein Augenzeuge an, ein Mann habe versucht, die Scheibe einzuschlagen. Er sei aber in Richtung Bahnhof entkommen.

Nur kurz darauf wurde ein weiterer Einbruch in einen Telekommunikationsladen wenige Meter entfernt gemeldet: Auch hier sei eine Scheibe eingeschlagen worden. Auf dem Weg dorthin erblickten die Beamten den jungen Mann, der beim Anblick der Streifenwagen die Flucht ergriff, so die Polizei. Sie nahmen die Verfolgung und konnten ihn im Sophienblatt schließlich stellen.

Diebesgut in der Nähe gefunden

In unmittelbarer Nähe und auf der Fluchtroute schließlich fanden die Beamten Diebesgut und eine weitere beschädigte Scheibe bei einem Geschäft für Nähmaschinenartikel. Alles sehe danach aus, so die Polizei, dass von den drei Einbruchsversuchen jener in den Handyladen erfolgreich war.

Die Nacht verbrachte der nach Polizeiangaben stark alkoholisierte 21-Jährige im Polizeigewahrsam. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft entließen ihn die Beamten am Dienstagmorgen aufgrund fehlender Haftgründe. Die Ermittlungen laufen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

So viele Reaktionen habe es in der jüngeren Vergangenheit auf keinen Post gegeben, so die Kieler Polizei: Die hatte am Dienstag mit einem humorvollen Fahndungsaufruf auf Facebook nach einer Person gesucht, die offenbar zur Kieler Woche ein Lebkuchenherz an einen Streifenwagen gehängt hatte.

Niklas Wieczorek 26.06.2018

Ausgerechnet die Baugrube für den Kleinen Kiel-Kanal hat sich eine Entenmutter ausgesucht, um ihre vier Küken aufzuziehen. Zahlreiche Bürger haben die Feuerwehr bereits aus Sorge um die Tiere alarmiert. Die arbeitet jetzt an einem Plan, die Entenfamilie umzusiedeln. Doch das ist nicht so einfach.

Tilmann Post 26.06.2018

Kieler Nachwuchskicker analysieren für KN-online die Spiele der deutschen Nationalmannschaft. Jonne Jacobs (8) von der F-Jugend des SV Hammer ist nach dem 2:1-Sieg gegen Schweden optimistisch.

Niklas Wieczorek 26.06.2018