Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Intersport Knudsen schließt im Februar
Kiel Intersport Knudsen schließt im Februar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:15 04.12.2018
Von Jürgen Küppers
Ein großes Sporthaus mit langer Tradition kehrt der Holstenstraße den Rücken: Knud Hansen schließt im Februar 2019 seine Intersport-Filiale. Quelle: Uwe Paesler
Kiel

Grund für die Geschäftsaufgabe: Kundenfrequenz und Umsatz gingen immer weiter zurück. „Wir haben lange gekämpft“, betont der Chef des Sporthauses, Knud Hansen: „Aber jetzt mussten wir die Notbremse ziehen, auch aus Verantwortung gegenüber meinen rund 100 Mitarbeitern.“

So bleiben die anderen Geschäfte der Unternehmensgruppe in bisherigem Umfang bestehen: Dazu zählen die Kieler Filialen in der Holtenauer Straße, im Sophienhof, im Citti-Park sowie weitere Läden in Lübeck und Neumünster.

Das Geschäft in der Holstenstraße gibt es schon seit 1931

Für fast alle der zwölf Mitarbeiter in der Holstenstraße sei eine „gute Lösung“ gefunden worden. Trotzdem ist Knud Hansen die Aufgabe der „Keimzelle“ seiner Unternehmensgruppe nach so langer Zeit „ausgesprochen schwer gefallen“. Schließlich gibt es das Geschäft schon seit 1931 in der Holstenstraße.

Doch Tradition alleine sei eben kein Wert, auf dem man sich ausruhen könne. Trotz erheblicher Investitionen von insgesamt rund einer Million Euro innerhalb der vergangenen fünf Jahre in das 2000 Quadratmeter große Ladenlokal sei es nicht gelungen, „den Standort weiter profitabel zu betreiben“.

Zur Schließung führten mehrere Faktoren

Auf eine Ursache allein führt Hansen den schmerzhaften Schnitt ( „...meine Trauerphase habe ich mittlerweile überwunden“) allerdings nicht zurück: „Es kamen viele Faktoren zusammen, die fehlenden Parkplätze in der Innenstadt sind es nicht allein.“

27 Ladenlokale stehen in der Kieler City leer. Gehen Sie bei dem Leerstand in der Innenstadt noch gerne einkaufen?
Ergebnis ansehen
Diese Online-Umfrage ist nicht repräsentativ.
27 Ladenlokale stehen in der Kieler City leer. Gehen Sie bei dem Leerstand in der Innenstadt noch gerne einkaufen?
So haben unsere Leser abgestimmt
Diese Online-Umfrage ist nicht repräsentativ.

Zu solchen Mankos zählt der Kaufmann: kaum Aufenthaltsqualität zum Beispiel durch gastronomische Angebote oder Cafés sowie der kaum noch vorhandene Branchenmix mit spannenden Konzepten und außergewöhnlichen Warenangeboten: „Da fragen sich Kunden doch zu Recht, ob sich ein Besuch der Innenstadt für sie noch lohnt. Zumal sie heute doch fast alles bequem im Internet bestellen können."

Leerstand in der Kieler Innenstadt

Insgesamt 27 Ladenlokale in der Kieler City werden derzeit nicht genutzt, wie der Leerstandatlas für die Innenstadt zeigt:

Mehr Nachrichten aus Kiel lesen Sie hier

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am vergangenen Freitag ereigneten sich drei nahe beieinanderliegende Einbrüche – in der Holtenauer Straße, der Feldstraße und der Homannstraße. „Der Tatzeitraum der Einbrüche liegt zwischen 13 und 20 Uhr. Bei allen gab es eine ähnliche Vorgehensweise“, so Polizeisprecher Oliver Pohl.

03.12.2018
Kiel Gemeindewahlausschuss - Kieler OB-Wahl: Der Wahltermin steht

Die Oberbürgermeisterwahl in Kiel ist terminiert: Sie wird am 27. Oktober 2019 stattfinden. Das hat der Gemeindewahlausschuss der Ratsversammlung am Montag im Ratsherrenzimmer des Rathauses beschlossen. Der Wahltermin liegt eine Woche nach den Herbstferien in Schleswig-Holstein.

Michael Kluth 03.12.2018

Zum Abschluss der Hinrunde hat Inter Türkspor Kiel beim TSV Bordesholm mit 2:1 gewonnen. Nach Inters guter Anfangsphase entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, bei dem Aladji Barrie (62.) und Erdogan Cumur (84.) erst in der zweiten Halbzeit zu den entscheidenden Toren kamen.

Reinhard Gusner 03.12.2018