Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Auto kracht in Hauswand
Kiel Auto kracht in Hauswand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:08 25.07.2018
Von Niklas Wieczorek
Am Mittwochvormittag kam es an der Kreuzung von Holtenauer Straße und Beselerallee zu dem Unfall. Die Ursache konnte die Polizei noch nicht genau benennen. Quelle: Ulf Dahl
Kiel

Laut Matthias Felsch, Sprecher der Polizei Kiel, wurden die Einsatzkräfte um 10.10 Uhr alarmiert. Aus noch ungeklärter Ursache war ein 78-jähriger Mann kurz zuvor mit seinem Wagen in die Wand des Gebäudes gefahren. Eine 43-jährige unbeteiligte Frau wurde bei dem Unfall verletzt, der Fahrer kam leicht verletzt mit dem Krankenwagen in eine Klinik.

Schaden am Gebäude

Wie Felsch erläuterte, entstand bei dem Unfall ein Schaden in Höhe von geschätzt 20.000 Euro an der Gebäudeoberfläche: Die Hauswand wurde beschädigt, die Scheibe sei zerborsten. Die Schadenssumme am Pkw bezifferten die Einsatzkräfte auf etwa 10.000 Euro. Zu größeren Verkehrsbeeinträchtigungen kam es nicht.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Sonnabend kann tagsüber noch normal gefahren werden, ab 20 Uhr wird es dann bis voraussichtlich Dienstag problematisch: In der Saarbrückenstraße in Kiel wird auf der Brücke über den Theodor-Heuss-Ring (B76) die Asphaltdecke teilweise erneuert. Dadurch sind Citti-Park, Plaza und Ikea teilweise nur über Umwege zu erreichen.

25.07.2018
Kiel Hilfegesuch aus Schweden - Die Kieler Feuerwehr steht bereit

Kieler Feuerwehrmänner und -frauen stehen in den Startlöchern. Um den Schweden bei ihren verheerenden Waldbränden zu helfen, haben sich die ersten Freiwilligen gemeldet. „Wenn unsere Hilfe gebraucht wird, sind wir startklar“, sagte Thomas Hinz, Amtsleiter der Feuerwehr Kiel.

Kristiane Backheuer 25.07.2018

Die Polizei Kiel hat am frühen Sonntagmorgen einen Einbrecher in einem Restaurant in der Beselerallee festgenommen. Anwohner hatten den 42-jährigen Verdächtigen offenbar bei der Tat gehört. Er könnte auch für weitere Taten in der Nacht in Frage kommen.

Niklas Wieczorek 24.07.2018