Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Endlich ein eigener Weihnachtsmarkt
Kiel Endlich ein eigener Weihnachtsmarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:15 26.11.2018
Von Oliver Stenzel
Stießen am Montag auf die Eröffnung des Weihnachtsmarktes an: Jan Christoph Kersig, Matthias Triebel, Marten Freund, Silke Aumann, Stefan Schneider und Andrea Hake (von links). Quelle: Oliver Stenzel
Kiel

„Klein, fein und kuschelig: Es ist genauso geworden, wie wir es uns vorgestellt haben“, urteilte Holtenauer-Vorstandsmitglied Silke Aumann am Vormittag über den Weihnachtsmarkt, der neben einem Kinderkarussell und Essenständen eine große Lounge bietet, deren mit viel Holz ausgestattetes Inneres zum Verweilen einlädt. „Uns gefällt die Atmosphäre des Marktes ausgesprochen gut“, urteilte auch Frauke Mildenberger, die mit ihrer Freundin Helga Schlame zu den ersten Besucherinnen des Marktes zählte und sich eigens aus der Wik auf den Weg gemacht hatte.

Auch das Parkplatz-Problem ist gelöst

Matthias Triebel (Grüne) vom Ortsbeirat Ravensberg/Brunswik/Düsternbrook fand die Realisierung des Weihnachtsmarktes in der Holtenauer ebenso als gelungen, die im Ortsbeirat von Anfang begrüßt worden war. Die Problematik der zum Markant-Markt verlegten Carsharing-Parkplätze von Stattauto, die auf der letzten Sitzung des Ortsbeirats thematisiert worden war, hat die Stadt zwischenzeitlich optimal gelöst. Da die Reservierungsschilder hier nur begrenzt Wirkung zeigten und die Parkplätze regelmäßig von anderen Verkehrsteilnehmern besetzt wurden, sind sie jetzt durch feste Klappbügel gesichert.

Der Weihnachtsmarkt auf dem Bernhard-Minetti-Platz ist bis zum 23. Dezember freitags und sonnabends zwischen 11 und 22 Uhr und von Sonntag bis Donnerstag zwischen 11 und 21 Uhr geöffnet.

Weitere Nachrichten aus Kiel finden Sie hier.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Verhütung scheitert zu oft am Geld. Das führt zu ungewollten Schwangerschaften und unnötigen Schwangerschaftsabbrüchen. Davon ist die Kooperation von SPD, Grünen und FDP im Kieler Rathaus überzeugt. Sie will das Problem jetzt anpacken. Mittelfristig fordert Kiel aber einen Lösung vom Land.

Heike Stüben 26.11.2018

Wer sich in den kommenden Tagen für einen Einkauf beim Drogeriemarkt DM in der Holstenstraße in Kiel entscheidet, kann noch das ein oder andere Schnäppchen machen. Am Montag hat der Räumungsverkauf in der Filiale begonnen. Grund: Der Mietvertrag läuft am 30. November aus.

26.11.2018

Die Entscheidung über ein Fahrverbot am Theodor-Heuss-Ring verzögert sich weiter. Kiel und das Land Schleswig-Holstein haben sich darauf verständigt, dass die Stadt bis zum 17. Dezember Vorschläge für den Kampf gegen die Schadstoffbelastung präsentieren will.

Kristian Blasel 26.11.2018