Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Jetzt liegt die Baugenehmigung vor
Kiel Jetzt liegt die Baugenehmigung vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:01 11.06.2018
Von Kristian Blasel
Derzeit werden die ersten Aufträge für das neue Hotel am Kieler Exerzierplatz neben der Sparkassen-Arena vergeben, Fertigstellung soll im Spätsommer 2020 sein. Quelle: Revitalis
Anzeige
Kiel

„Aktuell vergeben wir Bauleistungen und freuen uns, dann mit dem Bau starten zu können“, sagte Revitalis-Sprecherin Daniela Börger. Man hoffe, „noch in diesem Herbst“ loslegen zu können. Der Fertigstellungstermin, für den ursprünglich das vierte Quartal 2019 angepeilt worden war, verschiebt sich allerdings auf den „Spätsommer 2020“. Als Grund für die Verzögerungen nannte die Sprecherin Probleme mit den Grundbuchblättern, die inzwischen aber gelöst seien. Konkret mussten offene Fragen in Zusammenhang mit der Verlegung des Gehweges und den Schaltkästen einer Ampelanlage im Bereich des Ziegelteichs geklärt werden.

Anfang des Jahres hatten sich der Investor und die Stadt Kiel nach monatelanger Debatte über Höhe und Gestaltung des umstrittenen Drei-Sterne-Hotels geeinigt. Geplant sind über dem Erdgeschoss 13 Obergeschosse. Das Gebäude wird eine Gesamthöhe von 46,50 Metern haben. Es soll vor allem Tagesgäste ansprechen. Die Investoren gehen durch den Veranstaltungsbetrieb in der Sparkassen-Arena von einer „Grundauslastung von 30 Prozent“ aus.

Exakte Fassadengestaltung steht noch nicht fest

Vereinbart wurde zum Jahreswechsel auch eine sogenannte Mantelnutzung des Parkhauses, das zeitgleich daneben entstehen soll, in Richtung Kleiner Kuhberg und Exerzierplatz. Auf einer Fläche von 170 Quadratmetern ist dort ein THW-Fan-Shop geplant. Über eine Verkaufsecke für Holstein-Kiel-Fanartikel oder eine Eisdiele wird nach Angaben der Hallengesellschafter ebenfalls nachgedacht. Das Parkhaus mit einer Gesamthöhe von 15,50 Meter soll Platz für 192 Stellplätze bieten und sich über fünf Ebenen erstrecken.

Offen ist auch noch, wie die exakte Fassadengestaltung aussehen wird. Es gibt zwar bereits eine Grundsatzeinigung auf roten Vollklinker. Die Entscheidung über das Fugenbild, die Klinkerart und den Farbton soll jedoch zusammen mit den städtischen Gremien erfolgen, wenn erste Baufortschritte erzielt worden sind.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Termin für das neue Sport- und Freizeitbad steht fest: Am Freitag, 28. September 2018, soll es nach rund vier Jahren Bauzeit fertiggestellt sein. Einen Tag später öffnet das neue Bad dann seine Türen für die Öffentlichkeit. Und die darf auf KN-online bei der Namensfindung ein Wörtchen mitsprechen.

Jürgen Küppers 11.06.2018

Ein Polizeieinsatz sorgte am Sonntag für ein verspätetes Ablegen des Kreuzfahrtschiffes Aidabella im Kieler Hafen. Kurz vor 18 Uhr war der Kampfmittelräumdienst der Landespolizei alarmiert worden. Das Team der Spezialeinheit traf kurz vor 19 Uhr am Schiff ein und ging an Bord.

10.06.2018

Für großen Andrang sorgten am Sonnabend trotz des Sommerwetters die beiden Shopping-Events Zwergen- und Deernskram im Rondeel der Kieler Sparkassen Arena.

Oliver Stenzel 10.06.2018
Anzeige