Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Narren im Rathaus empfangen
Kiel Narren im Rathaus empfangen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:38 13.01.2018
Von Karina Dreyer
Oberbürgermeister Ulf Kämpfer mit Seiner Tollität Prinz Marcus I. und Ihrer Lieblichkeit Prinzessin Ilona I. In ihrer Mitte ist Kinderprinzessin Emma Katharina I. Quelle: Karina Dreyer
Kiel

Sie übernehmen bis Aschermittwoch die Macht.

Mit Musik, Tanz und lustigen Reden hielten die Narren samt Garden und Gefolge pünktlich um 11.11 Uhr Einzug ins Rathaus. Oberbürgermeister Ulf Kämpfer schlüpfte für den Empfang in die Rolle von Ulf, dem Baumeister. Und der hatte vom OB persönlich einen speziellen Auftrag im Gepäck: „Make Kiel great again“. Die Kieler seien jetzt ganz dicke mit den Amis. Beim Besuch in Kiel waren die „so fasziniert von unserer White Klappbridge und unserer Silikonförde, dass sie mit uns einen sister act geschlossen haben“, berichtete der Baumeister. Mit seinen Ideen möchte er die Stickoxide gering halten, sonst heißt Kiel „womöglich im Volksmund Kiel stinking city“. Auch die Bürgersteige, die in der Holstenstraße um 18 Uhr hochgeklappt werden, sind sein Ding nicht: Er möchte leere Ladenlokale an Singles vermieten. Und sein ganz großer Taum: Der Bau einer Kieler Golden Gate Bridge, die Strande mit Laboe verbindet.

Ganzjähriger Punschausschank?

Nach seinem Auftritt übergab Kämpfer dann im Ratssaal widerstandslos den großen Rathausschlüssel an den Prinzen, der sich mit der Verleihung seines Prinzenordens bedankte. Der Prinz hofft, dass die städtischen Regenten nun Zeit für einen Blick auf Kiel haben und nachdenken: „Die Innenstadt wurde verwandelt in ein Trümmerfeld. Ihr sperrt die Holstenbrücke und baut sie um für sehr viel Geld. Denkt bei dem teuren Bau auch an Feuerstätten, die erwärmen die Menschen, die dorthin sollen schwärmen. Denn es ist zugig und kaum ein Sonnenstrahl landet dort. Ein ganzjähriger Punschausschank wäre gut an diesem Ort.“

Hier finden Sie Fotos vom Kieler Karneval 2017.
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stadt geht in der Debatte um die Stickstoff-Belastung am Theodor-Heuss-Ring in die Offensive: Für den 7. Februar ist eine öffentliche Veranstaltung geplant, in der über Kiels Probleme mit Schadstoffen in der Luft informiert werden soll. Das kündigte Stadträtin Doris Grondke im Bauausschuss an.

Alev Doğan 14.01.2018
Kiel Glücksgefühle im Büro - Hunde können helfen, Stress abzubauen

Wie entsteht Glück am Arbeitsplatz? Studien belegen, dass glückliche Arbeitnehmer eine höhere Qualität abliefern, weniger Fehler machen, produktiver und engagierter sind. Immer mehr Firmen und Unternehmen erlauben deshalb ihren Mitarbeitern, Haustiere mit ins Büro zu nehmen.

Kristiane Backheuer 13.01.2018

Im Kieler Stadtteil Hammer ist am Freitagabend eine Doppelhaushälfte durch ein Feuer schwer beschädigt worden. Kurz vor 22 Uhr war die Feuerwehr alarmiert worden, weil in dem Haus in der Straße Hammerbusch ein Brand gemeldet wurde. In der Doppelhaushälfte war ein Tannenbaum in Brand geraten.

Frank Behling 14.01.2018