Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Nach Fahrraddiebstahl ins Gleis gestürzt
Kiel Nach Fahrraddiebstahl ins Gleis gestürzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:06 05.09.2018
Von Niklas Wieczorek
Der Streifenwagen verfolgte den Mann auf dem Fahrrad kurz, bis er in ein Gleisbett stürzte. Quelle: Ulf Dahl
Anzeige
Kiel

Laut Polizei hatte der Anwohner der Straße Poppenrade den Mann gegen 3.30 Uhr dabei beobachtet, als er ein Fahrradschloss aufbrach. Anschließend sei der Mann mit dem Rad in Richtung Tröndelweg gefahren.

Auf der Flucht ins Gleisbett gestürzt

Die alarmierte Streifenwagenbesatzung habe die Verfolgung aufgenommen und konnte den flüchtenden 32-Jährigen schließlich in der Lütjenburger Straße festnehmen. Dort war der Mann laut Polizeiangaben in ein Gleisbett gestürzt. Er war der Polizei bereits bekannt, durfte aber nach Aufnahme der Personalien und Schreiben der Anzeige wieder gehen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Anwohnerinnen der Waitzstraße in Kiel trafen am Dienstagabend einen unbekannten Mann im Treppenhaus, bemerkten aufgebrochene Keller – und nahmen die Verfolgung auf: Eine holte den 50-Jährigen wenige Ecken weiter ein. Die hinzugerufene Polizei nahm ihn schließlich vorläufig fest.

Niklas Wieczorek 05.09.2018

Fast 80 Seeleute und Einsatzkräfte trainieren am Mittwoch in der Strander Bucht das Vorgehen bei einem Seenotfall. Dafür sind die Mehrzweckschiffe „Scharhörn“ und „Arkona“ der Schifffahrtsverwaltung mit dem Rettungskreuzer „Berlin“ und dem Tochterboot „Steppke“ vor Schilksee im Einsatz.

05.09.2018

Die Bebauung der Hörn, einer ehemaligen Industriebrache, zu einem neuen Quartier nimmt an Fahrt auf. Die Hamburger Tas-Gruppe plant demnach drei Gebäude mit 450 Mietwohnungen, darunter 105 geförderte Studentenwohnungen.

Martina Drexler 05.09.2018
Anzeige