Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Erste Zeugen sagen am Dienstag aus
Kiel Erste Zeugen sagen am Dienstag aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:56 05.11.2018
Die 8. Große Strafkammer will am Dienstag zunächst eine Kriminalbeamtin hören und später einen Nachbarn. Quelle: Carsten Rehder/dpa
Kiel/Schackendorf

Die 34-jährige Krankenschwester und Mutter eines inzwischen vierjährigen Sohnes starb der Anklage zufolge an einem schweren Schädel-Hirn-Trauma. Der Angeklagte bestreitet die Tat vehement.

Die 8. Große Strafkammer will zunächst eine Kriminalbeamtin hören und später einen Nachbarn, der gemeinsam mit dem Angeklagten den Leichnam der Frau auf einem Wirtschaftsweg nahe der Autobahn 21 fand.

Der 48-Jährige hatte seine Frau zuvor als vermisst gemeldet. Für den Prozess sind 37 Zeugen und zwei Sachverständige geladen. Nach bisheriger Planung könnte das Urteil am 14. Dezember fallen.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Wellingdorfer Verbindungsweg zwischen der Peter-Hansen-Straße und dem Schwanenseepark muss das Tiefbauamt Schmutz- und Regenwasseranschlusskanäle neu herstellen. Daher ist der Weg nach Angaben der Stadt Kiel von Dienstag, 6., bis voraussichtlich Mittwoch, 14. November, für den Verkehr gesperrt.

05.11.2018

In der Nacht von Freitag auf Sonnabend überraschte eine Seniorin ein Einbrechertrio in ihrem Haus in Kiel. Sie war von klirrenden Geräuschen geweckt worden. Den Angaben der Polizei Kiel zufolge flüchteten die Täter mit einem geringen Geldbetrag und Modeschmuck. Die Polizei sucht Zeugen.

05.11.2018
Kiel Bauarbeiten an Brücke - A 215 wird zehn Nächte gesperrt

Wegen Bauarbeiten an der Brücke der neuen Anschlussstelle Kiel-Mitte, wird die BAB 215 ab dem 12. November für zwei Arbeitswochen über Nacht in jeweils eine Fahrtrichtung gesperrt. Ursprünglich sollten die Sperrungen bereits in dieser Woche erfolgen und halb so lange andauern.

05.11.2018