Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Mit Kreuzfahrern auf Rekordkurs
Kiel Mit Kreuzfahrern auf Rekordkurs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:02 06.04.2018
Von Frank Behling
Der Kreuzfahrer "Boudicca" eröffnet am Freitag mit etwa 800 britischen Passagieren die Kreuzfahrtsaison 2018 in Kiel. Quelle: Frank Behling
Kiel

Der Seehafen Kiel wird in diesem Jahr alle Rekorde beim Kreuzfahrtverkehr brechen. 166 Besuche von 32 Kreuzfahrtschiffen erwartet der Hafen der Landeshauptstadt bis zum Herbst. Die Messlatte liegt erstmals bei 600000 Passagieren. Damit hat sich die Zahl der Kreuzfahrtreisenden in der Landeshauptstadt in nur acht Jahren mehr als verdoppelt. Kiel liegt dabei voll im Trend, denn in allen Ostseehäfen steigen die Zahlen.

Die Ostsee profitiert dabei weiter von den Krisen im Mittelmeer. Alle großen Reedereien bauen deshalb ihre Angebote aus. „Das Interesse an Ostseekreuzfahrten ist sowohl im internationalen als auch im nationalen Markt weiter steigend. Von den inzwischen weit über zwei Millionen deutschen Kreuzfahrtgästen bucht nahezu jeder Vierte eine Nordeuropareise“, sagt Dirk Claus, der Geschäftsführer der Seehafen Kiel GmbH.

Bedeutung für Region soll untersucht werden

In Kiel tätigen die Passagiere laut Studien Umsätze von rund zehn Millionen Euro pro Jahr. Die regionalwirtschaftliche Bedeutung soll in diesem Sommer mit einer Studie genauer untersucht werden, so Claus. Die deutschen Häfen stehen bei auch bei internationalen Gästen aus Übersee hoch im Kurs.

Die jüngsten Zahlen untermauern diesen Trend: In den fünf größten deutschen Ostsee-Kreuzfahrthäfen Warnemünde, Kiel, Lübeck, Wismar und Eckernförde sind bislang 403 Schiffsbesuche gemeldet. Das ist für die deutsche Ostseeküste ebenfalls ein Rekord. Im vergangenen Jahr waren es noch knapp 380.

Mit der "Boudicca" kommen rund 800 britische Passagiere, die eine zehntägige Kreuzfahrt über "deutsche Wasserwege" gebucht haben. Auf der Reise werden nur deutsche Häfen angelaufen und zweimal der Nord-Ostsee-Kanal passiert. Da die Schleusen derzeit lange Wartezeiten für Schiffe erfordern, hat der Kapitän den Besuch in Hamburg sogar fünf Stunden früher beendet, um am Vormittag in Kiel zu sein.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Kiel Bohrer fürs Holsten Fleet - Auf der Baustelle geht es weiter

Auf der Baustelle für das Holsten-Fleet geht es weiter: Am Mittwoch ist ein großer Bohrer angekommen, am Donnerstag wurde er aufgebaut.

Anne Steinmetz 06.04.2018

Eine Frau ist bei einem Wohnungsbrand in der Nacht zum Freitag in Kiel schwer verletzt worden. Die Einsatzkräfte wurden um 23.09 Uhr alarmiert, nachdem Passanten in einem Mehrfamilienhaus in der Hansastraße ein Feuer gesehen hatten.

Frank Behling 06.04.2018

Endlich ist der Winter vorbei, der Frühling kommt, und mit ihm beginnt die Jahrmarktsaison auf dem Wilhelmplatz. Am Freitag, 13. April, beginnt hier der Frühjahrsmarkt. Neben vielem Altbewährten gibt es in diesem Jahr auch ein paar Neuerungen, die auf Kiels traditionellem Jahrmarkt locken werden.

06.04.2018