Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Torsten Albig nimmt Abschied
Kiel Torsten Albig nimmt Abschied
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 21.06.2017
Von Sonja Paar
Ministerpräsident Torsten Albig im Gespräch mit dem neuen Kieler Woche-Chef Philipp Dornberger. Quelle: Sonja Paar
Kiel

 Viele Jahre hatte die Stadt Kiel in der Mitte der Kieler Woche die gut 500 ehrenamtlichen Helfer zu einem festlichen Abend eingeladen. „Dann war in Schilksee nicht mehr genug Platz und wir sind kurzerhand in die Bootshalle des Kieler Yacht Clubs ausgewichen. Nun sind wir bereits zum dritten Mal hier und feiern wieder mit all den Ehrenamtlichen, die die Kieler Woche ausmachen“, sagt Jobst Richter. Er lud zu allerlei Getränken, Suppe und freute sich über den Besuch des Ministerpräsidenten.

„Ich habe mich lange gefragt, an welchem Ort ich mich von der Kieler Woche verabschieden will. Ich bin abgewählt und fand es falsch, Termine wahrzunehmen und zu tun als wäre nichts geschehen. Aber es gibt eine Veranstaltung, die die Kieler Woche beschreibt , wie sie ist und das ist dieser hier. Dieses hier ist der einzige Termin, den ich auf der Kieler Woche wahrnehme und ein guter Moment mich zu verabschieden. Ich verneige mich tief vor ihrer Leistung und sage Danke“, so Ministerpräsident Torsten Albig.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Kiel IHK-Regattabegleitfahrt - Wirtschaft braucht die Kaikante

Der Kieler Woche-Tag der Industrie- und Handelskammer (IHK) gilt vor allem wegen der Regattabegleitfahrt traditionell als Nachrichtenbörse und Plattform für die Anbahnung neuer Geschäfte.

Martina Drexler 21.06.2017

Seit fünf Jahren ist das alternative Quartier vom Muddi-Markt ein beliebter Anlaufpunkt auf der Kieler Woche. Doch wie geht es im kommenden Jahr für Muddi weiter? Die Holstenbrücke steht dann nicht mehr zur Verfügung. Wir waren vor Ort und haben mit einem der Gründer gesprochen. Hier finden Sie das ganze Video.

KN-online (Kieler Nachrichten) 20.06.2017
Kiel Lillebräu-Verkostung - Schoko-Bier in der Medienlounge

„Honk a tonk“ ist kein Oldie von den Rolling Stones, sondern eine Biersorte von Lillebräu. Florian Scheske, Geschäftsführer des Kieler Start-up-Unternehmens, kredenzte am Dienstag Abonnenten und Besuchern in der KN-Medienlounge in Schilksee auch die Sorten Pale Ale, Lager und Pils.

Gerhard Müller 20.06.2017