Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Katholiken öffnen Tür für Protestanten
Kiel Katholiken öffnen Tür für Protestanten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 24.11.2018
Von Jennifer Ruske
Handwerker hatten noch vor vier Wochen auf dem im März bei einem Sturm beschädigten Kirchturmdach gearbeitet. Auf 275 Quadratmetern Dachfläche müssen die Ziegel erneuert und weitere Reparaturen ausgeführt werden. Seit vier Wochen ruhen die Arbeiten allerdings. Quelle: JR: Jennifer Ruske
Kiel

Dort wird um 13 Uhr der Verstorbenen des zu Ende gehenden Kirchenjahres gedacht und für sie eine Kerze angezündet. Die Pastoren und die Gemeindemitglieder freuen sich sehr über die Gastfreundlichkeit und den „Platz in der Herberge“, die die katholische Liebfrauengemeinde den evangelischen Pastorinnen und Pastoren an einem solchen besonderen Tag gewährt. Doch noch mehr wünschen sich alle, dass der Zugang zur Kirche hoffentlich bald wieder freigegeben werden kann. Und dass die Sanierung des Kirchturmdachs weitergeht.

Arbeiten ruhen seit vier Wochen

Seit vier Wochen ruhen die Arbeiten. Der Grund dafür: „Die Bauberufsgenossenschaft hat weitere Unterlagen angefordert und die zu erbringen kostet mehr Zeit, als erwartet“, sagt Pastorin Bettina Hansen, Vorsitzende des Bauausschusses der Kirchengemeinde. „Wir hoffen aber sehr, dass die Sanierungsarbeiten am Turm bald wieder aufgenommen werden können.“

Kirchendach durch Sturm beschädigt

Diese wurden nötig, weil im März dieses Jahres das Kirchturmdach der mehr als 100 Jahre alten, denkmalgeschützten Michaeliskirche im Wulfsbrook durch einen Sturm stark beschädigt wurde. Erst Ende September waren die mit dem Denkmalschutzamt eng abgestimmten Arbeiten gestartet. Auf 275 Quadratmetern Dachfläche müssen die Ziegel erneuert und weitere Arbeiten ausgeführt werden.

Warten auf Zustimmung der Berufsgenossenschaft

Bis die Berufsgenossenschaft die Zustimmung für den Fortgang der Arbeiten gibt und die Sperrung der Kirche aufhebt, feiert die Gemeinde ihre Gottesdienste im Gemeindehaus im Wulfsbrook – und am Ewigkeitssonntag in der Liebfrauenkirche.

Mehr aus Kiel lesen Sie hier

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Während in Kiel-Holtenau wieder gebaggert wird, ist der Bau der fünften Schleusenkammer in Brunsbüttel sprichwörtlich aus dem Ruder gelaufen. Die Einweihung wurde auf unbestimmte Zeit verschoben. Ein verlässliches Datum für die Freigabe in Brunsbüttel kann derzeit nicht genannt werden.

Frank Behling 24.11.2018

An diesem Sonnabend hüllt sich Kiel in Orange, um ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen zu setzen. Über 90 Teilnehmer in der Stadt werden sich mit ihren Gebäuden und Geschäften an der Aktion "Orange your City" beteiligen, die vom Zonta Club Kiel geplant wurde. Auch eine Mahnwache wird es geben.

23.11.2018

Eine Woche nach dem Ende der langen Niederlagenserie hat der FC Kilia Kiel die nächste große Möglichkeit, den Anschluss an das rettende Ufer zu verkürzen: Der Tabellenvorletzte empfängt das Tabellenschlusslicht TSV Malente zum ultimativen Kellerduell.

23.11.2018