Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Pollmann, der Stimmenprimus von Kiel
Kiel Pollmann, der Stimmenprimus von Kiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:02 15.05.2018
Von Karen Schwenke
Schon am Wahlabend konnte Daniel Pollmann mit dem Ergebnis der SPD zufrieden sein – vor allem mit seinem eigenen. Quelle: Ulf Dahl
Kiel

„Da war ich baff. Das hätte ich mir im Leben nie erträumt. Ich bin stolz, aber ich bleibe auf dem Teppich“, kommentiert Daniel Pollmann das Spitzenergebnis. Auf dem Ostufer war der 34-Jähirge schon vor der Wahl kein Unbekannter. Fünf Jahre lang leitete er als Vorsitzender den Ortsbeirat Ellerbek/Wellingdorf. „Gegrüßt wurde ich schon vorher, aber jetzt sprechen mich die Leute sogar mit Namen an.“  Der Mann, der sich selbst als zurückhaltend und ruhig beschreibt, genießt die Aufmerksamkeit offensichtlich. Schon mit 13, während seine Mitschüler auf der Realschule in einem Dorf am Niederrhein die Bravo lasen, habe er Nachrichtenmagazine und Tageszeitungen studiert. Und obwohl ihn niemand zur Politik animierte, wollte er unbedingt in die SPD eintreten. „Ich musste aber noch warten, bis ich 14 war.“

Lange Zeit blieb es bei reinem Parteiengagement auf Orts- und Stadtebene. Jetzt will er seinen Wahlkreis Ellerbek/Wellingdorf und mit vier weiteren Ratsherren das Ostufer in Kiels Stadtparlament vertreten. „Aber natürlich steht weiterhin mein Beruf an erster Stelle“, stellt er klar. Bei einem Einkaufsradiosender erstellt der gelernte IT-Systemkaufmann die Beschallungskonzepte für Einzelhändler. Mit seiner Freundin Joanna (31), die er einst über das Internet kennenlernte und für die er aus seinem niederrheinischen Dorf nach Kiel gezogen ist, lebt er seit 16 Jahren zusammen; Heirat und Kinder seien aber kein Thema. 

Viel Kraft steckt Pollmann in den Sport, wenn er viermal wöchentlich im Fitnesscenter schwitzt. Die meiste Freizeit aber geht ins Ehrenamt. Rund zweieinhalb Stunden täglich investiert er in Ortsbeirat und Partei. Als Ratsherr rechnet er künftig mit noch mehr Stunden. Pollmann lacht. „Mir bringt Politik ja Spaß.“ Mit einem aufregenden Thema geht es in dieser Woche weiter. Die Kooperationsgespräche stehen an. Wer will im Rat mit wem? Pollmann am liebsten mit den Grünen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Politik in Kiel steht geschlossen hinter dem Ziel: Der Kieler Seehafen soll noch effizienter und umweltfreundlicher werden. Über das Konzept des „Blue Port Kiel“ stimmt die Ratsversammlung am Donnerstag ab.

Martina Drexler 15.05.2018
Kiel Special Olympics 2018 - Die Spiele in Kiel sind eröffnet

Immer wieder tosender Applaus, atemberaubende Akrobatikeinlagen und die endgültige Übergabe der Flamme, die um 20.59 in der Sparkassen-Arena in Kiel brannte: Die Special Olympics sind offiziell eröffnet.

Kristian Blasel 14.05.2018
Kiel Amateurspiel der Woche - Abstimmung zum Amateurspiel der Woche

In dieser Woche begleiten wir für euch am Mittwochabend den Meisterschaftskampf der SpVg Eidertal Molfsee bei der SSG Rot-Schwarz Kiel in der Verbandsliga Ost. Außerdem habt ihr für das Wochenende die Wahl zwischen dem Neumünsteraner Derby in der Oberliga und dem Topspiel der Kreisliga Mitte-Ost.

14.05.2018