Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel "Mein Schiff 2" in Kiel übergeben
Kiel "Mein Schiff 2" in Kiel übergeben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:43 22.01.2019
Von Frank Behling
Die neue "Mein Schiff 2" wurde am Dienstag in Kiel von der Werft Meyer Turku an die Reederei TUI Cruises übergeben. Quelle: Frank Behling
Kiel

Der Winter in Finnland ist hart und finnische Werftarbeiter sind schnell. Diese zwei Eigenschaften können aber für Schiffbauer auch Probleme bereiten. Was Kreuzfahrtschiffe nämlich gar nicht mögen, ist Eisgang auf dem Wasser. Und davon gibt es in Turku im Januar und Februar sehr viel. Die Meyer Werft entschied sich deshalb zur Verlegung der "Mein Schiff 2" ins eisfreie Kiel.

Noch weht am Heck der "Mein Schiff 2" die Flagge Finnlands. Das neue Flaggschiff der Hamburger Reederei wird erst am 22. Januar übergeben. Hier sind aber erste Einblicke in das neue Schiff. 

Am Ostseekai wurde der 316 Meter lange Neubau am Dienstag mit einer Zeremonie offiziell übergeben. Werftchef Jan Meyer gab kurz vor 12 Uhr die Anweisung zum Niederholen der Werftflagge. Kurz darauf ließ Reederei-Chefin Wybcke Meier die Flagge der TUI Cruises hissen.

Taufe in Lissabon

Der rund 600 Millionen Euro teure Neubau soll am Mittwoch gegen 19 Uhr mit Passagieren Kiel verlassen und Kurs auf Hamburg nehmen. Am 9. Februar wird die "Mein Schiff 2" dann offiziell in Lissabon getauft. Danach startet das für 2894 Passagiere ausgelegte Schiff zur Taufreise zu den Kanarischen Inseln.

In Kiel hatte das Schiff am 5. Januar in Kiel festgemacht. Seitdem hatte die Werft letzte Arbeiten an Bord ausgeführt. In Kiel stieg auch der größte Teil der Crew ein. Außerdem wurde hier die gesamte Ausrüstung der Reederei an Bord geholt.

Lesen Sie auch: Der Countdown zur Übergabe zum Nachlesen im Liveblog

Die Auslieferung der "Mein Schiff 2" war bei der Auftragsvergabe im Juli 2015 eigentlich für März 2019 vereinbart. Da die finnische Werft aber schneller als geplant war, wurde der Termin auf Januar vorgezogen.

Lesen Sie auch unsere Multimedia-Reportage zu Kreuzfahrern und Umweltverschmutzung

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Kiel Festnahme im Bahnhof Kiel - Dreister Diebstahl an Rollstuhlfahrerin

Er soll penetrant eine Rollstuhlfahrerin und ihren Begleiter bedrängt haben, um anschließend noch ihren Rucksack zu klauen: Die Bundespolizei hat am Sonnabend einen 27-Jährigen im Hauptbahnhof Kiel vorläufig festgenommen, der sich im Zug aus Husum an der Tasche der 35-Jährigen vergriffen haben soll.

Niklas Wieczorek 22.01.2019

Die Polizei Kiel hat einen 72-Jährigen aus Kiel-Elmschenhagen festgenommen, der laut Kripo und Staatsanwaltschaft im Verdacht steht, mindestens zwei Kinder sexuell missbraucht zu haben. Die Behörden erklärten, die Fälle lägen mehrere Jahre zurück. Weitere Opfer seien nicht auszuschließen.

Niklas Wieczorek 22.01.2019
Kiel Container für Obdachlose - Schutzräume vor eiskalten Nächten

Der Frost ist wieder da - und mit ihm auch die drei Container, die Obdachlosen Kälteschutz bieten sollen. Doch ganz stressfrei ist das Zusammenleben auf engstem Raum dort nicht. Manchmal kommt es dort zu handfesten Streitigkeiten. Außerdem macht der Stadt die Wohnungsknappheit zu schaffen.

Jürgen Küppers 22.01.2019