Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel "Kiel ist einfach legendär"
Kiel "Kiel ist einfach legendär"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 22.06.2015
Kuult rockten am Sonntag die Junge Bühne Kiel - das Publikum war begeistert. Quelle: KaiKoPhoto
Kiel

Die Bühne war vorbereitet, die Banner mit dem Schriftzug Kuult gesellten sich zum Junge Bühne Logo und Moderatorin Nina begrüßte den Special Act aus Essen. „Das ist unsere Zeit, unser eigenes Leben. Wir waren noch nie so bereit alles zu geben“ rief Sänger Chris Werner dem Publikum entgegen und sie haben ihr Versprechen gehalten. Innerhalb von Sekunden hatten sie die Menschen vor der Bühne überzeugt und mit sich gerissen. Viele Fans waren den charmanten Jungs nach Kiel gefolgt, aber auch diejenigen die sie noch nicht kannten sangen schnell mit.

Der dritte Tag an der Jungen Bühne Kiel begann traditionell mit einem evangelischen Sonntags-Gottesdienst. Am Abend wurde es dann wieder lauter bei Indie-Pop von Geisterfahrer und Bluesrock von The Infamous.

Chris Werner (Vocals), Philipp Evers (Gitarre & Piano) und Christian de Crau (Bass & Synthesizer) sind seit 2013 als Band Kuult unterwegs und freuen sich immer sehr in den Norden zu kommen. „Ihr seid so legendär, deshalb lieben wir Kiel so sehr“ erklang es von der Bühne. Im Norden sei immer super Stimmung, sagt Chris und die Junge Bühne Kiel sei besonders schön gewesen. Die tolle Backstagebetreung, Licht und Ton auf der Bühne und ein Publikum, dass sich auch nicht vom Regen abschrecken lässt. Die Jungs würden auf jeden Fall gerne wieder kommen sagten sie. Wer es bis zum nächsten Auftritt von Kuult nicht abwarten kann oder den heißen Auftritt am Sonntag verpasst hat, kann die Jungs noch am Mittwochnachmittag auf der NDR Bühne hören und sehen.

Von Eva Reinhardt

 

 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Kiel Skaten auf dem Playground - "Wer stürzt, muss wieder aufstehen"

Die Sonne scheint, eine Mini-Ramp steht auf dem Rasen, davor liegen aufgereiht Skateboards. Drei Mädchen versuchen auf den Brettern das Gleichgewicht zu halten. Ein Jugendlicher mit hochgekrempelten Hosen hilft.

22.06.2015

Sie ist ein paradiesischer Ort der Kieler Woche: Die Spiellinie auf der Krusenkoppel wartet mit unendlich viel Vergnügen auf. Am Montag waren die Kieler Nachrichten mittendrin, um mit Kindern und Eltern ins Gespräch zu kommen. Und die Spiellinie bewegt alle.

Anne Steinmetz 23.06.2015

Im vergangenen Jahr war der Kreml-Ballon schon angekündigt – geschafft an die Kieler Förde hat er es aber erst in diesem. Wegen des Kriegs in der Ukraine konnte die 68 Meter hohe Sonderform im Jahr 2014 die russisch-ukrainische Grenze nicht überqueren.

Thomas Paterjey 22.06.2015