Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Prozess gegen "falsche Polizisten"
Kiel Prozess gegen "falsche Polizisten"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:27 08.10.2018
Von Niklas Wieczorek
Vor dem Landgericht Kiel beginnt der Prozess gegen die mutmaßlich "falschen Polizisten" am Mittwoch. Quelle: Markus Scholz/dpa
Kiel

Wie die Staatsanwaltschaft Kiel und das Landeskriminalamt Schleswig-Holstein am Montag betonten, sei es durch intensive und länderübergreifende Ermittlungen gelungen, diesen zwei Beschuldigten das Handwerk zu legen. Die Kriminalpolizei Hannover war ebenfalls involviert, um die zwei Männer im Alter von 23 und 26 Jahren zu fassen.

Bis zu zehn Jahre Gefängnis drohen

Ihnen wird vorgeworfen, als Abholer die Beute von älteren Menschen an sich gebracht zu haben. Der Vorwurf lautet gewerbsmäßiger Betrug, vor dem 8. März 2018 sollen sie sich zusammengeschlossen haben. Den zwei Beschuldigten drohen im Falle einer Verurteilung Haftstrafen von sechs Monaten bis zu zehn Jahren. Die Ermittlungen gegen den Hintermann und weitere Personen dauerten noch an, heißt es.

Masche macht Behörden Sorgen

Vor der Masche des falschen Polizisten warnen Polizei und Sicherheitsbehörden seit Monaten, weil die Fallzahlen steigen. Wie in diesem Fall werden die Opfer häufig von Anrufern aus ausländischen Callcentern – hier aus der Türkei – angerufen, und gezielt mit Angstszenarien konfrontiert: Aus Sicherheitsgründen sollten sie Geld und Wertsachen an Polizisten übergeben. Diese Abholer sind in unterschiedlichen Städten tätig, und klingeln schließlich vor Ort, um sich mit der Beute aus dem Staub zu machen.

Mit einigen Tipps können Sie sich vorbereiten. Auch das Innenministerium und die Landespolizei warnen in einer Kampagne vor der Masche.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Kiel Fußball-Verbandsliga Ost - MTV Dänischenhagen festigt dritten Platz

Nach dem 3:2-Sieg des SVE Comet Kiel im Spitzenspiel der Fußball-Verbandsliga Ost gegen den TSV Kronshagen konnte mit dem MTV Dänischenhagen ein weiteres Spitzenteam punkten. Durch den 2:0-Sieg beim TSV Stein festigten die Dänischenhagener ihren dritten Tabellenplatz hinter dem Führungsduo.

08.10.2018

Mit Beginn des Schuljahres 2019/2020 sind alle Kinder, die bis zum 30. Juni 2019 sechs Jahre alt werden, schulpflichtig. Deren Eltern erhalten jetzt Post von den für sie zuständigen Kieler Grundschulen.

Jan von Schmidt-Phiseldeck 08.10.2018

Einen Achtungserfolg im Abstiegskampf der Oberliga Schleswig-Holstein verbuchte Inter Türkspor Kiel mit einem 2:1-Sieg beim TSV Kropp. Den Führungstreffer für Kropp durch Lars Horstinger „haben wir gut wegsteckt und eine Top-Moral bewiesen“, resümierte Inter-Co-Trainer Steve Frank.

08.10.2018