Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Sperrgebiet ab 14 Uhr eingerichtet
Kiel Sperrgebiet ab 14 Uhr eingerichtet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:12 25.10.2018
Von Niklas Wieczorek
Der Kampfmittelräumdienst plant für Donnerstagnachmittag eine Bombenentschärfung in Kiel. Quelle: Markus Scholz/dpa
Kiel

Wie die Polizei am Dienstagnachmittag mitteilte, wird das Sperrgebiet am Donnerstag ab 14 Uhr eingerichtet. Die Bewohner im Evakuierungsbereich müssen ihre Häuser bis spätestens 15 Uhr verlassen haben. Es handelt sich laut Polizeisprecher Matthias Felsch um 5000 Bürger in etwa 2800 Haushalten. 

Evakuierungs-Zone in interaktiver Karte

Der 650-Meter-Radius, der um den Fundort der amerikanischen Fliegerbombe gesperrt wird, beinhaltet unter anderem das Lubinus-Klinikum. "Die Patienten müssen für den Entschärfungszeitraum auf umliegende Krankenhäuser verteilt werden", sagte Felsch. Neben einigen Gebäuden der Christian-Albrechts-Universität liegt auch die Bundesstraße 76 zwischen den Abfahrten Steenbeker Weg und Holsteinverteiler im Sperrbereich. Die B76 wird allerdings erst gegen 15.30 Uhr gesperrt.

Holsteinhalle als Notunterkunft

Ab 14 Uhr steht die direkt am Stadion liegende Holsteinhalle am Westring 499 für Anwohner als Aufenthaltsort zur Verfügung. "Sie sollten sich auf eine mehrstündige Abwesenheit vorbereiten und an Verpflegung, Arzneimittel, Babynahrung und ähnliches denken", kündigte Felsch zur Vorbereitung an.

Kranke oder eingeschränkte Menschen können sich bereits ab 8 Uhr am Donnerstagmorgen an das Bürgertelefon der Berufsfeuerwehr wenden. Unter Tel. 0431/5905221 werden dort Fragen zur Evakuierung und zum eventuell notwendigen Transport beantwortet.

Etwa eine Stunde Entschärfung geplant

Die Polizei betonte, dass die Entschärfung an sich ab 16 Uhr geplant sei. Die Bombe wiegt zehn Zentner und ist mit einem Heckzünder versehen. Sie wurde im Rahmen von Luftbildauswertungen der Spezialisten entdeckt. Sie gehen von einer Entschärfungsdauer von etwa einer Stunde aus.

Die Stadt kündigte an, bereits ab Mittwoch Handzettel an alle betroffenen Haushalte und Firmen zu verteilen, um rechtzeitig über die Entschärfung zu informieren. Polizei und Stadt rufen aber auch auf, Nachbarn und Verwandte im Sperrbereich zu kontaktieren und mit ihnen über die anstehende Entschärfung zu sprechen.

Noch am 19. Juli 2018 war ein Blindgänger am Holstein-Stadion erfolgreich entschärft worden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Kiel Altes Handwerk in Kiel - Kunstvolle Karten frisch gedruckt

In Zeiten von künstlicher Intelligenz und Digitalisierung kann eine Portion Nostalgie nicht schaden: Immer mehr Kieler verlieben sich in die handgefertigten Karten der Buchdruckwerkstatt "Umtriebpresse". Statt E-Mails zu schreiben, greifen sie wieder zu Papier und Füller.

Kristiane Backheuer 23.10.2018

Arnold Schwarzenegger war ein Grund, warum Philip Lange aus Kiel als Jugendlicher mit Bodybuilding anfing - in Barcelona konnte er ihn treffen. Fitness wurde für Lange zu einem wichtigen Bestandteil seines Lebens. Vor ein paar Jahren machte er seine Leidenschaft zum Beruf und wurde Personal Trainer.

23.10.2018

In Kiel-Elmschenhagen sind am Montag zwei Fahrzeuge frontal zusammengekracht. Ein 72-Jähriger geriet in den Gegenverkehr.

23.10.2018