Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Mann bei Feuer in Wohnung verletzt
Kiel Mann bei Feuer in Wohnung verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:46 28.10.2018
Von Frank Behling
Ein Mann wurde bei einem Wohnungsbrand am Sonntagmorgen in Kiel verletzt. Quelle: Frank Behling
Kiel

Ein Mann wurde am Sonntagmorgen bei einem Wohnungsbrand im Kieler Stadtteil Holtenau verletzt. Kurz nach 2 Uhr war die Feuerwehr von Anwohnern über eine Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus in der Schwester-Therese-Straße alarmiert worden.

Als der Löschzug der Hauptwache wenig später vor dem Mehrfamilienhaus eintraf, loderten die Flammen in einer Wohnung im Erdgeschoss. Der verletzte Bewohner wurde von den Einsatzkräften vor Ort angetroffen und nach der Erstversorgung ins Krankenhaus gebracht. Zwei Trupps unter Atemschutz konnten den Brand in der Wohnung nach wenigen Minuten löschen.

Die Bewohner der anderen Wohnungen konnten während der Löscharbeiten zunächst in ihren Wohnungen bleiben. Etwa 30 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Schilksee waren bis 4 Uhr im Einsatz. Die Brandursache ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Verkehrsunfall wurde am Sonnabend in Kiel ein Motorradfahrer schwer verletzt. Er kollidierte im Stadtteil Hasseldieksdamm mit einem Auto.

Frank Behling 27.10.2018

Mit dem Versprechen auf rund 4450 neue Karrierechancen und 1980 Ausbildungsplätzen ist am Sonnabend die elfte Jobmesse in Kiel gestartet. 90 Aussteller wollen sich in Zeiten verstärkten Fachkräftemangels an diesem Wochenende, 27. und 28. Oktober, als attraktive Arbeitgeber präsentieren.

Martina Drexler 27.10.2018

Die Ankündigung der Krieger-Gruppe, sich mit Höffner statt Möbel Kraft in Kiel erst 2022 ansiedeln zu wollen, schlägt immer noch hohe Wellen. In einem Brief an Oberbürgermeister Ulf Kämpfer (SPD) versichert Konzernchef Kurt Krieger, am Standort Kiel festzuhalten und 2020 mit dem Bau zu beginnen.

Martina Drexler 27.10.2018