Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Mein Schiff 2 - Countdown zur Übergabe
Kiel Mein Schiff 2 - Countdown zur Übergabe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:10 12.01.2019
Von Frank Behling
Der neue Kreuzfahrer „Mein Schiff 2“ machte am Sonnabend in Kiel fest. Quelle: Frank Behling
Kiel

Der neue Kreuzfahrer „Mein Schiff 2“ machte am Sonnabend in Kiel fest. Am 22. Januar ist die feierliche Übergabe des Schiffes von der Werft Meyer Turku an die Reederei in Kiel geplant. Im Anschluss geht es zur ersten Kurz-Reise mit Passagieren nach Hamburg. Lesen Sie sie alle wichtigen Infos dazu in unserem Countdown.

  • 09.02.19 12:56
    +++ Tag der Taufe +++

    Die „Mein Schiff 2“ ist bereit zur Taufe. Der Neubau hat in Lissabon am Kreuzfahrtterminal festgemacht. Kapitän Kjell Holm und TUI Cruises Geschäftsführerin Wybcke Meier bereiten sich mit Taufpatin Caroline Niemczyk auf die Taufe vor. Um 20 Uhr startet das Programm mit dem Ablegen.
  • 23.01.19 10:51
    +++ Bereit für die ersten Passagiere +++

    Nach der Übergabefeier an Bord ist die „Mein Schiff 2“ bereit für die ersten Gäste.
  • 22.01.19 10:56
    +++ Schiff ist übergeben +++

    Die „Mein Schiff 2“ ist seit 11:30 Uhr Teil der TUI Cruises-Flotte.
  • 22.01.19 09:47
    +++ Kiel im Nebel +++
  • 22.01.19 09:45
    +++ Tag der Übergabe ++
  • 21.01.19 08:38
    +++ Ein Tag noch unter finnischer Flagge +++
    Offiziell ist die „Mein Schiff 2“ noch in Turku beheimatet. Der Werftkapitän der Werft Meyer Turku hat an Bord des Neubaus das Kommando und am Heck weht die Flagge Finnlands bei der Außenalster und Hohe Luftbar. Die Plakette der Werft hängt aber bereits. Morgen wird dort erstmals die Flagge Maltas gehisst.
  • 20.01.19 11:37
    +++ Das Theater +++

    Mit rund 1000 Plätzen schwimmt das größte Theater Kiels gerade am Ostseekai. Auf der „Mein Schiff 2“ ist die Bühne bereit für den ersten Auftritt des Show-Ensembles. Die Bühnentechnik ist fertig und bereits eingespielt. Ab Mittwoch werden die Ränge erstmals gefüllt. Name der Show: „Es ist nie zu spät“. Beim Design haben sich die finnischen Schiffbauer an dem Theater der „Mein Schiff 1“ orientiert.
  • 19.01.19 15:16
    +++ Balkonmöbel komplett +++

    Die Crew geht ans Finetuning. Bei dem wunderbaren Sonnenwetter glänzt die „Mein Schiff 2“. Die Möbel auf den Balkonen wurden inzwischen auch komplettiert. Alle Tische und Stühle sind dort akkurat ausgerichtet, Hängematten aufgehängt und Glasflächen poliert. Die Teams von der Werft Meyer Turku sind auf der Zielgeraden. Die von den Firmen genutzten Parkplätze vor dem Schiff leeren sich auch.
  • 19.01.19 11:59
    +++ Sauna ist seeklar +++

    Während das Außen-Thermometer in Kiel unter den Gefrierpunkt sinkt, ist es auf dem „Aqua“-Deck der „Mein Schiff 2“ so gar nicht kalt. Die Sauna im vorderen Bereich des zwölften Decks ist fertig und wartet auf Besucher. Im Kieler Hafen haben Besucher der Sauna den Blick auf die Kiellinie und die Förde. Ab Mittwoch dürfen dort erstmals Passagiere Körper und Seele in Einklang bringen.
  • 18.01.19 22:19
    +++ Sicherheit an Bord +++

    Die Hafenliegezeit der „Mein Schiff 1“ bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten. Die Kieler Berufsfeuerwehr war beispielsweise in dieser Woche mehrfach für Informationsbesuche an Bord. In der Schaubühne waren außerdem die Wappen der Bundespolizei und der Landespolizei Schleswig-Holsteins zu sehen. Dort hatte die Einheit GSG9 der Bundespolizei für Übungen ihr Quartier aufgeschlagen. Mit dabei auch das SEK des Landes Schleswig-Holstein. Im Fokus stand das Training der Teams in einer modernen Schiffsumgebung. Die Chance zu so intensiven Übungen hatten die Spezialeinheiten der Polizei sonst nur bei Übungen auf Frachtern der Reederei Döhle auf der Ostsee.
  • 18.01.19 17:31
    +++ Freitagabend am Kai +++

    Feierabend an Bord. Im Terminal herrscht Ruhe und der Parkplatz am Ostseekai leert sich. Das letzte Wochenende unter finnischer Flagge wird eingeläutet. Die Zahl der Lichter in den Kabinen wird von Tag zu Tag größer. Ein Teil der Crew ist auf Landgang.
  • 18.01.19 10:13
    +++ Der erste Schnee am Kai +++

    Der Start ins Wochenende beginnt mit Winterdienst. An Oberdeck der „Mein Schiff 2“ und auf dem Ostseekai wird auf sichere Wege geachtet. Die finnischen Werftarbeiter haben eilige Unterstützung für letzte Arbeiten bekommen. Am Heck leuchtet der Diamant von der Großen Freiheit in der Morgensonne.
  • 18.01.19 08:03
    +++ Die Kartonschlacht +++

    Noch vier Tage bis zur Übergabe. Die Ausrüstung der neuen „Mein Schiff 2“ nähert sich dem Ende. Die untere Ebene des Ostseekais wurde dabei zum Material-Depot. Tausende Kartons mit Ausrüstung und Kleidung für die Crews wurden dort je nach Abteilung aufgereiht. In kleinen Gruppen kommen Crewmitglieder und holen sich die für sie bestimmten Dinge ab. Damit es nicht zu Verwechslungen mit der alten „Mein Schiff 2“ kommen konnte, wurden die für Kiel bestimmten Waren alle mit „MS2N“ für „Mein Schiff 2 Neu“ gekennzeichnet. Für die Ausrüstungs-Aufgabe hat der Seehafen Kiel der Besatzung das Terminal zur freien Nutzung komplett überlassen. Die Zugangskontrolle inklusive der Raucherecke überwacht jetzt die Besatzung.
  • 17.01.19 06:13
    +++ Möwe an Deck +++
    Das Kieler Wetter ist nicht für Schnee und Eis bekannt. Dafür ist Kiel für seine Möwen bekannt, die in der Innenstadt auch schon mal Fischbrötchen klauen. Die Stadt Kiel hat extra einen Leitfaden zum Umgang mit Möwen herausgegeben. Für das Wappentier der „Mein Schiff 2“ gilt das aber nicht. Sie ist brav, sturmerprobt und wasserfest.
  • 16.01.19 10:35
    +++ Helene eingefangen +++

    Der Seehafen Kiel bereitet sich mit Hochdruck auf die Kreuzfahrtsaison 2019 vor. Ein Teil der Arbeiten sind dabei wichtige Ausgleichsbaggerungen an den Liegeplätzen am Ostseekai. Der Bagger „Helene“ hat am Mittwoch damit am Liegeplatz 28 begonnen. Damit „Helene“ mit ihrem Schlepper zur Baustelle kommen konnte, hat die Besatzung der „Mein Schiff 2“ kurzfristig die beiden seitlichen Festmacherleinen am Bug gelöst. Nach der Passage der „Helene“ wurden die Leinen aber wieder gespannt. Deshalb ist der Bagger jetzt im Hafenbecken vom Liegeplatz 28 „gefangen“.
Tickaroo Liveblog Software
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Kiel Messstation am Heuss-Ring - Nachgemessen: Der Abstand stimmt

Der Stein des Anstoßes steht vor Haus Nummer 65. Die Messstation, die die Stickoxid-Konzentration in der Luft am Theodor-Heuss-Ring misst, ist hoch umstritten. Der Vorwurf: Der Standort sei reine Willkür. Was ist dran an den Vorwürfen? Wir haben nachgefragt – und nachgemessen.

Michael Kluth 12.01.2019

Sushi, Cocktails, Kaffee, selbstgebrautes Bier: Nicht nur gastronomisch läuft wieder was rund um den Alten Markt. Auch die Bauherren des Schlossquartiers melden mittlerweile ein so gut wie volles Haus. Fast alle Eigentumswohnungen (bis auf eine) seien verkauft.,

Jürgen Küppers 12.01.2019
Kiel Landgericht wieder frei - Drohmail gezeichnet mit "NS-Offensive"

Großeinsatz in Kiel: Am Freitagmorgen war das Landgericht am Schützenwall nach einer Bombendrohung geräumt worden. Gegen 11.30 Uhr wurde die Aktion aber ohne Fund beendet. Die Drohmail war unterschrieben mit "nationalsozialistische Offensive".

Niklas Wieczorek 11.01.2019