Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Feuerwehr rettet Entenfamilie in Kiel
Kiel Feuerwehr rettet Entenfamilie in Kiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:46 02.06.2018
Tierischer Einsatz in Kiel: Feuerwehrmänner haben eine Entenfamilie mit acht frisch geschlüpften Küken von eine Flachdach im vierten Stock gerettet. Quelle: khe (Symbolfoto)
Anzeige
Kiel

Die Enteneltern hatten auf dem Flachdach im vierten Stock eines Mehrfamilienhaus an der Straße Langenfelde 115 in Kiel-Schilksee gebrütet. Acht Küken schlüpften am Sonnabendmorgen und spazierten auf dem Dach herum.

Nach Angaben der Feuerwehr sahen das Nachbarn, die einen Blick auf das Dach haben, und sorgten sich um das Wohlergehen der Familie in luftiger Höhe ohne kühlendes Wasser.

Neues Zuhause für Entenfamilie

Da davon auszugehen war, dass die Entenfamilie nicht ohne Hilfe vom Dach kommen kann, riefen die Nachbarn die Feuerwehr. Die Retter kamen sofort, fuhren die Drehleiter aus, fingen die Küken ein und brachten sie in das Biotop am Seekamper Weg. Dort hat die Entenfamilie nun ein neues Zuhause. 

Von KN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Kiel Schulschiff „Gorch Fock“ - Neue Masten erst im Sommer

Bei der Überholung des Segelschulschiffes „Gorch Fock“ gibt es wieder Verzögerungen. Die Aufstellung der neuen Masten war für den April geplant, wird jetzt aber auf den Sommer verschoben. Die Masten lagern in Bremerhaven. Die Sanierung des 89 Meter langen Schiffes kommt nur langsam voran.

Frank Behling 02.06.2018

Beim Kreisparteitag der SPD in Kiel stand am Sonnabend ein Wechsel an der Parteispitze an. Der langjährige Kreisvorsitzende Jürgen Weber trat nicht mehr an. Seine Nachfolgerin ist Gesine Stück. Mehr dazu im Liveblog.

Martina Drexler 02.06.2018

Die Schwimmhalle Gaarden ist endgültig dicht: Doch nach Einschätzung des Ortsbeirates und der sportpolitischen Sprecher von CDU und SPD ignoriert die Stadt damit einen Ratsbeschluss, das alte Bad in Gaarden erst nach Eröffnung des neuen an der Hörn zu schließen.

Jürgen Küppers 02.06.2018
Anzeige