Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Aus Oblomow wird Lieblingsplatz
Kiel Aus Oblomow wird Lieblingsplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 07.10.2018
Von Oliver Stenzel
Neuer Name, neues Interieur: Am 13. Oktober öffnet das ehemalige Oblomow wieder sein Türen. Fred und Juliane Luick wollen das traditionsreiche Restaurant zusammen mit Marc Pohlmann vom frühen Morgen bis in den Abend bewirtschaften. Quelle: Oliver Stenzel
Kiel

„Zum Glück sind wir gut mit dem Handwerk vernetzt, sodass wir unseren Plan, zum Semesteranfang am Start zu sein, halten können“, sagt Fred Luick, der hier zusammen mit seiner Frau Juliane und ihrem Bruder Marc Pohlmann das neue Betreiberteam bildet. Als das Trio das Lokal vor Kurzem von dem langjährigen Pächter Stefan Scharff übernahm, hatte es ursprünglich nur an eine Renovierung seiner Räumlichkeiten gedacht. „Daraus ist dann aber genau genommen eine Kernsanierung geworden“, sagt Pohlmann, der wie seine Schwester schon vorher in der Gastronomie arbeitete.

Warum Tochter Carla keine Namenspatronin wurde

Juliane Luick zeichnet wesentlich für das aktuelle Innere des Gastraums verantwortlich. Hier geben nun sanfte Lila-, Gold- und Grautöne den Ton an. Vor einer Graffiti-Silhouette mit Kieler Wahrzeichen ist in großen Lettern auch der neue Name des Restaurants zu lesen, das künftig „Lieblingsplatz“ heißt. „Oblomow erschien uns nicht mehr zeitgemäß“, sagt Luick, die kurzfristig daran dachte, ihre vierjährige Tochter Carla zur Namenspatronin des neuen Projekts zu machen. „Aber dann fanden wir, dass es schon sehr viele Gastro-Locations mit Personennamen in Kiel gibt“, erläutert Fred Luick. „Und mit Lieblingsplatz wollen wir natürlich unsere Hoffnung zum Ausdruck bringen, dass sich hier in Zukunft jedermann wohlfühlt.“

Eröffnung ist am 13. Oktober

Das „Lieblingsplatz“ eröffnet am Sonnabend, 13. Oktober, ab 14 Uhr und ist von Montag, 15. Oktober, regulär ab 7.30 Uhr geöffnet. Tel. 0431/88855808.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf dem Ostring in Kiel ist es zu einem außergewöhnlichen Unfall gekommen: Ein 81-Jähriger war in seinem Auto auf der falschen Straßenseite unterwegs. Das Fahrzeug des Falschfahrers kollidierte mit einem Rettungswagen. Später stellte sich heraus: Der Senior war betrunken.

06.10.2018

Kanzlerin Angela Merkel hat am Sonnabend auf dem Deutschlandtag der Jungen Union in Kiel dafür geworben, mit der CDU „die Mitte ausfüllen“. Zudem hat sie angesichts verheerender Umfragewerte ein Ende des Unionsstreits über Flüchtlinge verlangt. Mit der Autoindustrie ging sie hart ins Gericht.

06.10.2018

Sucht ein Unternehmen im Norden Gewerbeflächen oder -immobilien, findet diese Suche bislang auf gängigen überregionalen Großportalen statt. Die Kiel-Region will Interessenten jetzt ein zielgerichteteres Angebot machen - mit einem eigenen Gewerbeportal.

Oliver Stenzel 06.10.2018