Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel KVG bindet Kieler Süden stärker an
Kiel KVG bindet Kieler Süden stärker an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:33 25.05.2018
Von Jürgen Küppers
Zum Fahrplanwechsel am kommenden Sonntag will die KVG zusätzliche Busverbindungen vom Kieler Süden in die Kieler Innenstadt schaffen. Quelle: Frank Peter
Kiel

Nach Angaben des Unternehmens verdoppelt sich das ÖPNV-Angebot für den Kieler Süden. Grund für den bereits im März dieses Jahres angekündigten Angebotsausbau der KVG ist aber nicht nur der Bauboom in den südlichen Stadtteilen. Hinzu kommt noch, dass auch immer mehr Kinder aus diesem Bereich auf Busverbindungen in die Innenstadt angewiesen sind, um dort eine weiterführende Schule zu besuchen.

Zwei neue Busse für die neue Linie 42

Die neue Buslinie 43 pendelt künftig zwischen dem Hauptbahnhof und Kronsburg. Jeweils zum Unterrichtsbeginn und -schluss fährt die 43 auch die Haltestellen in Moorsee und Schlüsbek an. Am anderen Ende der Linie (Hauptbahnhof) haben Fahrgäste Anschluss an die weiterführenden Fahrten der Linien 41/42 in oder aus Richtung Andreas-Gayk-Straße und Düsternbrook. Für diese Angebotsausweitung setzt die KVG zwei zusätzliche Fahrzeuge ein.

Unverändert bleiben die morgendlichen Einsatzzeiten der Schulbusse. 6.52 und 7.10 Uhr ab Meimersdorf, 7.04, 7.07, 7.22 Uhr ab Kronsburg bis Hauptbahnhof, 6.53 Uhr ab Meimersdorfer Weg sowie 7.07 Uhr ab Kronsburg bis Goethestraße/Universität. Zusätzlich zu den genannten Änderungen gibt es an Schultagen ab 28. Mai morgens zusätzliche Direktabfahrten auf der Linie 901 von Moorsee und Schlüsbek über Rönne zum Hans-Geiger-Gymnasium und zum Schulzentrum Elmschenhagen.

Linie 41 nimmt eine andere Route

Laut KVG wird die Buslinie 41 nach dem Fahrplanwechsel keine Fahrgäste mehr nach Kronsburg bringen. Stattdessen biegt sie von der B404 in Höhe Wellseedamm in den Solldiekswall ab. Im Verlauf der Radewisch bedient die 41 dann die Haltestellen „KN Druckzentrum“ und „Odbarsweg“. Damit ist der Bereich Radewisch ohne Umsteigen an die Innenstadt angebunden.

Ab der Haltestelle „Groot Steenbusch“ wird die 41er-Strecke gemeinsam mit der der Linie 42 bedient, die wie bisher von Suchsdorf kommt. Dadurch könne laut KVG für die Verbindung von Neumeimersdorf und Meimersdorf ein ganztägiger 15-Minutentakt erreicht werden.

Weitere Infos stehen im Netz unter www.kvg-kiel.de

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bombe auf dem Kieler Ostufer wurde am Freitagnachmittag erfolgreich entschärft. Alle Straßensperrungen, die seit 14.30 Uhr bestanden, werden jetzt umgehend aufgehoben.

31.05.2018
Kiel Bombenentschärfung Kiel - Straßensperrungen werden verschoben

Die für die Bombenentschärfung in Neumühlen-Dietrichsdorf notwendigen Straßensperrungen werden erst um 14.30 Uhr eingerichtet. Das teilte die Polizei Kiel im Vorfeld des Großeinsatzes am heutigen Freitagnachmittag mit.

Niklas Wieczorek 25.05.2018

Am letzten Spieltag der Verbandsliga Ost braucht der SVE Comet ein echtes Fußball-Wunder, um noch auf den zweiten Tabellenplatz vorrücken zu können. Den hat Rot-Schwarz nach vier Niederlagen in Serie zwar schon verspielt, kann aber dem TSV Kronshagen die Hoffnung auf die Vizemeisterschaft nehmen.

25.05.2018