Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Borowski ermittelt wieder auch am Wasser
Kiel Borowski ermittelt wieder auch am Wasser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:59 08.10.2018
Von Frank Behling
"Borowski und der stumme Zeuge" wird gedreht. Vor der Zentralbibliothek an der Kiellinie wehen deshalb wieder die Polizeiflaggen. Quelle: Frank Behling
Kiel

Im dritten Stock des ZBW-Leibniz-Informationszentrums Wirtschaft haben Borowski (Axel Milberg) und seine Kollegin Mila Sahin (Almila Bagriacik) ihr Film-Kommissariat. Bis Donnerstag ermitteln die beiden Schauspieler hier für ihren dritten „Tatort“. Der Arbeitstitel: „Borowski und der stumme Zeuge“. Gedreht wird dabei in Kiel, bei Flensburg an der Förde sowie in Schwedeneck und Geesthacht.

Großsegler spielt eine Rolle

Die Szenen im Kommissariat wurden am Wochenende bei bestem Herbstwetter abgedreht. Dabei zeigte sich der Kieler Hafen im Sonnenschein mit Fähren, Kreuzfahrern und Seglern. Ein Großsegler spielt auch diesmal im „Tatort“ mit. In der Handlung wird in einem Küstenwald im Dänischen Wohld ein achtjähriges Kind von dem Ermittler-Duo aufgegriffen. Bei der Suche nach Angehörigen stoßen Borowski und Sahin auf ein Segelschiff, das unweit vom Strand ankert. Die Spur führt die Ermittler diesmal auch in das deutsch-dänische Grenzgebiet.

In Kiel blieben die Dreharbeiten natürlich nicht unbemerkt. So hatte die Filmcrew einen Teil ihrer Fahrzeuge samt Imbisswagen „Monsieur Cinema“ an der Kiellinie stehen, die ohnehin derzeit gesperrt ist. Parallel zu den Film-Polizisten hatten dabei aber auch echte Polizisten alle Hände voll zu tun. Direkt neben dem Film-Kommissariat hatten sich am Wochenende verschiedene Politiker der CDU zum Deutschlandtag der Jungen Union einquartiert. So standen echte Polizisten und Schauspieler teilweise direkt nebeneinander. Verwechslungen soll es keine gegeben haben.

Unsere Themenseite zum Kieler Tatort finden Sie hier

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nur wenige Stunden nach einem Einbruch in Kiel-Holtenau konnte die Polizei am Sonnabendmittag einen 40-Jährigen festnehmen. Er habe Diebesgut aus dem Fall bei sich getragen. Die Beamten trafen den Mann zufällig im Schrevenpark.

Niklas Wieczorek 08.10.2018

Ab Mittwoch startet am Landgericht Kiel ein Prozess gegen zwei mutmaßliche Betrüger. Die Anklage wirft ihnen vor, im Jahr 2018 als falsche Polizisten in Kiel aufgetreten zu sein. Als Abholer sollen die beiden Waren und Geld im Wert von 200.000 Euro von ihren Opfern in Kiel ergaunert haben.

Niklas Wieczorek 08.10.2018
Kiel Fußball-Verbandsliga Ost - MTV Dänischenhagen festigt dritten Platz

Nach dem 3:2-Sieg des SVE Comet Kiel im Spitzenspiel der Fußball-Verbandsliga Ost gegen den TSV Kronshagen konnte mit dem MTV Dänischenhagen ein weiteres Spitzenteam punkten. Durch den 2:0-Sieg beim TSV Stein festigten die Dänischenhagener ihren dritten Tabellenplatz hinter dem Führungsduo.

08.10.2018