Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Öl-Einsatz auf dem Nord-Ostsee-Kanal
Kiel Öl-Einsatz auf dem Nord-Ostsee-Kanal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:25 07.09.2018
Von Niklas Wieczorek
Nachdem ein Frachter am Freitagvormittag Öl verlor, war die Feuerwehr Kiel am Nordhafen im Einsatz Quelle: Frank Behling
Anzeige
Kiel

Es handelt sich um die 87 Meter lange und 13 Meter breite "Anmare" auf dem Weg von Klaipeda (Litauen) nach Ipswich (England). Im Nord-Ostsee-Kanal fiel auf, dass das Holz-Frachtschiff eine Flüssigkeit verliert, die das Wasser verunreinigt. Gegen 11 Uhr alarmierte die Wasserschutzpolizei daher die Feuerwehr. Das Schiff lag am Kai an der Uferstraße an der Bunkerstation und übernahm Marinediesel. Die Regionalleitstelle hatte zu den genauen Ausmaßen des Öl-Austritts daher zunächst keine Angaben.

Einschlängeln des Schiffes nicht notwendig

Ein Löschzug der Berufsfeuerwehr machte sich sofort auf den Weg in den Nordhafen. Mit im Einsatz sind außerdem ein Arbeitsboot und ein Wechsellager mit Ölsperren. Zunächst war geplant, das gesamte Schiff "einzuschlängeln", so Stefan Plücker von der Feuerwehr. Doch da die Ausmaße geringer waren als zunächst befürchtet, setzten die Einsatzkräfte alles daran, das Öl schnell aufzunehmen. Bis 12 Uhr konnten sie die Verschmutzung beseitigen.

Ist es Hydraulikflüssigkeit?

Erste Beobachtungen der Wasserschutzpolizei vor Ort deuteten darauf hin, dass es sich um Hydraulikflüssigkeit aus dem Stevenrohr handeln könnte, einem Bauteil zur Befestigung der Schiffsschraube. Über eine mögliche Weiterfahrt der "Anmare" kann die Wasserschutzpolizei jedoch erst nach der Einschätzung von Experten entscheiden. Nach ersten Informationen der Polizeidirektion Kiel könnte sich das bis in den Nachmittag oder Abend hinziehen.

Die Staatsanwaltschaft Kiel hat dennoch Anzeige wegen Umweltverschmutzung erstattet. In dem Zuge wurde auch eine Kaution eingezogen.

Von Niklas Wieczorek und Frank Behling

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Kiel Kommunaler Ordnungsdienst - Aufpasser gehen ab Ostern auf Streife

59 Bewerbungen liegen der Stadt Kiel nach einer Ausschreibung vor, um die 18 Männer und Frauen für den Start des Kommunalen Ordnungsdienstes (KOD) zu finden. Nach der Auswahl soll deren fünfmonatige Qualifizierung ab November/Dezember beginnen.

Martina Drexler 07.09.2018
Kiel Friedrich-Junge-Schule - Mit Panda und Hai auf dem Klo

Künstler suchen sich mitunter exzentrische Orte aus, um ihre Werke zu präsentieren. Sechs Künstlerinnen der Friedrich-Junge-Schule luden nun zur Vernissage ins stille Örtchen, das gleichzeitig auch das Kunstwerk war: Sie verwandelten innerhalb eines Jahres die Schultoiletten in kleine Wohlfühloasen.

Karina Dreyer 07.09.2018
Kiel Gift auf der Straße - Kiel sagt Kippen den Kampf an

Die Kieler Ratsversammlung will Zigarettenschnippern den Kampf ansagen. Seit das Rauchverbot die Liebhaber von Glimmstängeln vor die Lokaltüren treibt, sammeln sich die Giftcocktails enthaltenden Kippen auf der Straße und unter Bäumen. Am Sinn von Aufklärungskampagnen gibt es jedoch Zweifel.

Martina Drexler 07.09.2018
Anzeige