Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Megajacht "A" besucht Kiel und Segelschwester
Kiel Megajacht "A" besucht Kiel und Segelschwester
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:38 25.08.2016
Von Frank Behling
Ankunft in der Förde in Kiel: die Motorjacht "A". Quelle: Frank Behling
Kiel

Das Schiff des russischen Milliardärs Andrej Melnichenko kommt aus Bremerhaven und wird zwei Tage in Kiel bleiben. In der Landeshauptstadt war die 119 Meter lange Jacht 2005 bis 2008 auch gebaut worden. Der Eigner hat außerdem bei der Werft German Naval Yards 2012 einen Neubau bestellt. Dabei handelt es sich um die 142 Meter lange Segeljacht "A".  Deshalb ist der Anlauf in Kiel auch mit einem Besuch der Werft verknüpft.

Die Motorjacht "A" hat seit ihrer Ablieferung von der Kieler Werft HDW Gaarden weltweit durch ihr ausgefallenes Design für Aufsehen gesorgt. Das von dem französischen Star-Designer Philippe Starck entworfene Schiff hat einen Rumpf, der an die neuen Zerstörer der "Zumwalt"-Klasse der US-Navy erinnert.

In vier Wochen setzt die "A" die Segel

Unterdessen geht in Kiel der Bau der Segeljacht "A" weiter. Das größte Segelschiff der Welt wird derzeit von dem Gerüst befreit und soll in etwa vier Wochen mit der Erprobung der Segel beginnen.

Für die Motorjacht "A" hat der russische Eigner den Liegeplatz am Kreuzfahrtterminal für zwei Tage reserviert. Zuvor war er bereits in Rotterdam und Bremerhaven. Wo das Schiff danach hinfährt, ist noch geheim. Am Sonnabend wird der Liegeplatz für den Kreuzfahrer "Aidavita" benötigt.

Das sind die Bilder der Luxus-Jacht "A", die in Kiel ihr Schwesterschiff, die Segeljacht "A", besucht.
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Für die größte Segeljacht der Welt beginnt der Ernst des Lebens. Techniker haben am Dienstag bei der Kieler Werft German Naval Yards damit begonnen, die Technik für das Setzen der gigantischen Segel der Segeljacht „A“ zu testen.

Frank Behling 03.08.2016

Für fast zehn Monate liegt das derzeit größte Segelschiff der Welt im Baudock 8a der Werft German Naval Yards in Kiel-Gaarden. Und das gut eingepackt hinter Folien, die jede Sicht auf den kolossalen Neubau gut abschirmen.

Frank Behling 27.07.2016

Zwei der größten Segelschiffe der Welt sind zusammen in Kiel. Am Freitagmittag hat das russische Segelschulschiff "Sedov" im Rahmen seiner Sommerreise in der Hörn festgemacht. Beim Einlaufen passierte die 117 Meter lange Viermastbark die "Sailing Yacht A", die mit 142 Metern längste private Segeljacht.

Frank Behling 15.07.2016

Die Feuerwehr Kiel hat in der Nacht zum Donnerstag im Kieler Stadtteil Friedrichsort in einer Maschinenfabrik einen Gefahrguteinsatz bewältigt. In einer Halle auf dem Gelände des Motorenherstellers Caterpillar waren zwischen 50 und 100 Liter Schwefelsäure ausgetreten.

Frank Behling 25.08.2016
Kiel Skagerrakufer Kiel-Friedrichsort - Kleines Festival lockt mit großer Vielfalt

Zum fünften Mal steigt am Sonnabend, 27. August, von 14 Uhr an das „Festival am kleinen Strand“. Umsonst und draußen spielen am Skagerrakufer sechs Bands unter dem Motto „No nation – just people“. Zunächst mal einfach zur eigenen und anderer Leute Freude – aber auch für Toleranz.

Martin Geist 25.08.2016

Das Sterben der öffentlichen Telefone im Handyzeitalter geht weiter: In Kiel will die Deutsche Telekom fünf der 83 verbliebenen Standorte abbauen. Nördlich des Kanals würde damit die letzte Telefonzelle verschwinden. Noch hat die Stadt die Planungen nicht genehmigt. Wir zeigen die Kieler Standorte in einer Karte.

Ulrich Metschies 25.08.2016