Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Plaza, Citti und Ikea nur auf Umwegen zu erreichen
Kiel Plaza, Citti und Ikea nur auf Umwegen zu erreichen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:02 25.07.2018
Eine der vielbefahrensten Kreuzungen im Raum Kiel wird gesperrt: Wer am Montag das Gelände von Citti, Ikea oder Plaza erreichen möchte, muss aufpassen, die richtige Spur zu wählen. Quelle: Google.com/KN
Kiel

Die Stadt Kiel kündigt „erhebliche Beeinträchtigungen“ für den Verkehr an. Vor allem der Montag könnte in diesem Bereich der Saarbrückenstraße zu langen Staus führen. Laut Tiefbauamt sollen die Arbeiten bis Dienstagmorgen um 4 Uhr abgeschlossen sein.

Für die Brücke gibt es neuen Asphalt

„Neuen Asphalt gibt es auf der Brücke für die drei stadteinwärts führenden Spuren der Saarbrückenstraße“, teilte die Stadt Kiel mit. Das heißt: Betroffen sind die Geradeausspur in Richtung Südfriedhof bis hinter der Kreuzung sowie die beiden Linksabbiegespuren Richtung Westring bis in die Mitte der Kreuzung. Der erste Abschnitt des Westrings jenseits der Kreuzung werde ebenfalls neu asphaltiert. Die Fahrspuren der Gegenrichtung (Richtung Plaza oder Kfz-Zulassungsstelle) können alle genutzt werden. Einzige Ausnahme ist der Rechtsabbieger aus der Saarbrückenstraße in den Westring. Die Zufahrt vom Theodor-Heuss-Ring zur Saarbrückenstraße ist gesperrt.

Autofahrer müssen gut planen

Daher müssen Autofahrer ihre Fahrten zu einzelnen Zielen gut planen (siehe interaktive Karte). Wer vom Südfriedhof her kommt, kann beispielsweise problemlos zu Citti und Plaza fahren. Nur in Richtung Ikea geht es über diese Strecke nicht. Die Ausweichrouten führen über Schützenwall/Westring oder über Lantziusstraße/Winterbeker Weg/B 76 (Richtung Norden), Ende der A 215 und Westring. Von der anderen Seite der Saarbrückenstraße her (also aus Richtung Kfz-Zulassungsstelle) sind Plaza und Citti ebenfalls wie üblich zu erreichen.

Interaktive Karte: An - und Abfahrt zu den Geschäften

Für eine bessere Übersichtlichkeit können Sie in der interaktiven Karte einzelne Ebenen (Ikea, Citti, Plaza) auswählen und anschauen. Dies funktioniert so: Über das Aufklappmenü oben links die entsprechende Ebene auswählen (Haken setzen) und andere Ebenen abwählen (Haken herausnehmen).

Von Norden über Westring erreichbar

Der Weg zu Ikea führt über die B 76 zunächst in Richtung Süden bis zum Waldwiesenkreisel und dann zurück auf der B 76 in Richtung Norden und weiter über das Ende der A 215 und den Westring. Wer auf der B 76 in Richtung Norden unterwegs ist, fährt zu Ikea, Citti und Plaza über A 215 und Westring. Der Weg zu Citti und Plaza kann auch von der B 76 über die Abfahrt Winterbeker Weg, Lantziusstraße und Saarbrückenstraße führen. Von Norden her sind alle drei Bereiche wie üblich über den Westring erreichbar.

Meist nur Umwege möglich

Der Weg nach Hause ist dann ebenfalls zumeist nur über Umwege möglich. Von Plaza (Hauptausfahrt) und Citti kommend, können Autos nicht über die Saarbrückenstraße und den Westring stadteinwärts fahren. Für sie geht es auf die B 76 (Fahrtrichtung Süden) bis zum Waldwiesenkreisel und dann wieder auf der B 76 kurz in Richtung Norden und weiter über die Abfahrt Winterbeker Weg und Lantziusstraße zur Saarbrückenstraße stadteinwärts. Die hintere Plaza-Ausfahrt liegt direkt am Winterbeker Weg, von dort ist es nicht weit zur Lantziusstraße. Frei sind die Abfahrten von Ikea außer der Strecke über den Westring nach links in die Saarbrückenstraße (Richtung Südfriedhof).

Ganz fertig sind die Arbeiten an der Kreuzung aber auch dann noch nicht: Wenn die Anschlussstelle A 215 und damit auch die neue Anbindung an den Citti-Park fertiggestellt ist, wird im Frühjahr 2020 der restliche Teil der Asphaltflächen in dem Kreuzungsbereich erneuert. Dann muss die Saarbrückenstraße von beiden Seiten gesperrt werden.

 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Kiel Hilfegesuch aus Schweden - Die Kieler Feuerwehr steht bereit

Kieler Feuerwehrmänner und -frauen stehen in den Startlöchern. Um den Schweden bei ihren verheerenden Waldbränden zu helfen, haben sich die ersten Freiwilligen gemeldet. „Wenn unsere Hilfe gebraucht wird, sind wir startklar“, sagte Thomas Hinz, Amtsleiter der Feuerwehr Kiel.

Kristiane Backheuer 25.07.2018

Die Polizei Kiel hat am frühen Sonntagmorgen einen Einbrecher in einem Restaurant in der Beselerallee festgenommen. Anwohner hatten den 42-jährigen Verdächtigen offenbar bei der Tat gehört. Er könnte auch für weitere Taten in der Nacht in Frage kommen.

Niklas Wieczorek 24.07.2018
Kiel Universitätskirche Kiel - Altes Liedgut sorgt für Misstöne

Ein Lied in der Unikirche hat Misstöne hervorgerufen. Eine 87-Jährige verließ zusammen mit ihrem Sohn (54) betroffen den Semesterabschluss-Gottesdienst, als sie aufgefordert wurde, das Florian-Geyer-Lied „Wir sind des Geyers schwarzer Haufen“ zu singen. Es gehörte unter anderem zum Liedgut der SS.

Martina Drexler 24.07.2018