Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Männergruppe rastete bei Kontrolle aus
Kiel Männergruppe rastete bei Kontrolle aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:20 25.09.2018
Von Niklas Wieczorek
Im Rahmen einer Fahndung war die Männergruppe ursprünglich kontrolliert worden. Quelle: Ulf Dahl (Symbol)
Kiel

Wie die Polizei Kiel berichtete, wurde ein Beamter dabei leicht verletzt, blieb aber dienstfähig. Ein 28-Jähriger hatte ihm im Laufe der Auseinandersetzungen mit einem Regenschirm auf den Kopf geschlagen.

Ursprünglich hatten die Polizisten wegen einer Körperverletzung gefahndet. An der Kreuzung Ostring/Preetzer Straße fielen den Beamten gegen 22.10 Uhr drei Männer auf, die der Personenbeschreibung entsprachen. Zwar ist im Nachhinein gar nicht klar, ob sie überhaupt mit dem ursprünglichen Fall in Verbindung stehen – doch wurde aufgrund ihres Verhaltens schnell ein neuer Fall daraus.

Messer gefunden, Mann ins Gewahrsam

Wie die Polizei beschreibt, ließen sich ein 28- und ein 29-Jähriger zunächst kontrollieren, während ihr 24-jähriger Begleiter die Beamten bepöbelte und versuchte zu fliehen. Wieder eingeholt, fanden die Polizisten bei ihm ein Messer, das sie sicherstellten – auch dem 29-Jährigen wurde eine solche Waffe abgenommen.

In der Folge seien dann nicht nur dem 24-Jährigen, sondern auch dem 28-Jährigen die Sicherungen durchgebrannt, so die Polizei: Der 28-Jährige schlug schließlich dem Polizisten mit dem Regenschirm auf den Kopf und verletzte ihn leicht. Die Beamten überwältigten ihn aber und brachten ihn ins Polizeigewahrsam.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Kriminalpolizei Kiel feiert einen großen Erfolg: Am Montagnachmittag haben Beamte einen 29-Jährigen in Kiel festgenommen, der sich als falscher Polizist ausgegeben hatte. In den vergangenen Monaten war es Trickbetrügern mit dieser Masche mehrfach gelungen, hohe Geldbeträge zu ergaunern.

Niklas Wieczorek 25.09.2018

Die Fußballerinnen des TSV Klausdorf sind nicht zu stoppen. Mit dem 6:0-Erfolg gegen den TSV Vineta Audorf gelang ihnen im vierten Spiel der vierte Sieg. Klausdorf war den Gästen von Beginn an spielerisch weit überlegen. In der 48. Minute war die Partie beim 3:0 entschieden.

25.09.2018
Kiel Junioren - Regionalliga - Holstein Kiels U19 gibt Vollgas

Unbeirrt ziehen die Jungstörche ihre Runden. Nach dem vierten Spieltag grüßen Holsteins U19-Kicker als einziges verlustpunktfreies Team von der Spitze der Regionalliga Nord. Beim überzeugenden 5:1-Erfolg bei Victoria Hamburg war erneut Verlass auf die Torfabrik der Liga.

Jürgen Schinke 25.09.2018