Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Mann testet Pedelec und verschwindet
Kiel Mann testet Pedelec und verschwindet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:31 08.06.2018
Wegen der guten Täterbeschreibung gelang es der Polizei, den Täter festzunehmen. Quelle: Ulf Dahl
Kiel

Der 47-jährige Geschäftsführer des Fahrradladens war am Boden zerstört und zeigte den Diebstahl der Maschine im Wert von 1700 Euro an.

Beamte des 1. Polizeireviers hielten wenige Tage später einen 34-jährigen Mann an, auf den die Täterbeschreibung passte und der auf einem Pedelec unterwegs war. Aber damit noch nicht genug. Wie ein Polizeisprecher sagte, habe sich ein Freund, 47 Jahre alt, dazu gesellt. Und wie es Kommissar Zufall will: auch er hatte ein vermutlich ebenfalls gestohlenes Pedelec dabei.

Ein schöner Erfolg für die aufmerksamen Beamten. Der überglückliche Fahrradhändler bedankte sich sehr für die geleistete Arbeit.

Von KN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im RBZ Wirtschaft wurde am Donnerstag das Regionalfinale im Schülerwettbwerb YES (Young Economic Summit) ausgetragen. Zehn Teams aus Hamburg und Schleswig-Holstein traten mit ihren wirtschaftswissenschaftlichen Projekten gegeneinander an. Die drei Sieger sind im Herbst im Bundesfinale dabei.

08.06.2018

Bei einem Überfall auf einen Busfahrer am Donnerstag im Stadtteil Neumühlen-Dietrichsdorf in Kiel hat ein Täter Bargeld erbeutet. Er konnte unerkannt entkommen. Die Kriminalpolizei fahndet nach dem Täter und sucht nach Zeugen.

08.06.2018

Mobile Wachen, Riesen-Sandsäcke und Polizeiposten an den Straßen: Mit Kontrollen und deutlicher Präsenz will die Polizei die Kieler Woche schützen. Oberbürgermeister Kämpfer setzt auf ein entspanntes und fröhliches Sommerfest.

08.06.2018