Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Hubschrauber sucht nach Einbrechern
Kiel Hubschrauber sucht nach Einbrechern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:20 01.11.2018
Mit einem Hubschrauber sucht die Polizei in Kiel derzeit nach flüchtigen Einbrechern.(Symbolbild) Quelle: Ulf Dahl
Kiel

Wie die Regionalleitstelle Mitte, die für die Landeshauptstadt zuständig ist, bestätigte, hat es im Bereich des Winterbeker Weges zuvor einen Einbruch gegeben. Die Täter sind dabei jedoch überrascht worden und traten mehr oder weniger spontan die Flucht an. Durch den Hubschrauber versuchte die Polizei, die Einbrecher noch zu stellen. Ob das gelang, blieb am Donnerstagabend zunächst unbekannt.

Der Polizei-Hubschrauber kreiste unter anderem über dem Schützenwall und der Andreas-Gayk-Straße.

Von RND/pat

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehr als 100 Studierende der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel haben bei einer Feierstunde im Kieler Rathaus ihre Deutschlandstipendien entgegengenommen. Die Fördersumme von insgesamt 300 Euro monatlich wird paritätisch von privaten Stiftern und dem Bundesministerium für Bildung getragen.

Alev Doğan 01.11.2018

Sie wehen am Hauptbahnhof, an der Hörn oder am Bootshafen: 70 weiße Flaggen mit der identischen Botschaft: „An alle!“ in unterschiedlicher Typografie. Der Hashtag am unteren Rand #November1918 bringt vor dem Festakt zur Erinnerung an den Kieler Matrosenaufstand das Ereignis ins Stadtbild.

Maren Kruse 01.11.2018

Zwei Autos prallten gegeneinander und schleuderten über die Kreuzung: Bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung von Beselerallee und Feldstraße in Kiel wurde am Mittwochabend ein 46-Jähriger schwer verletzt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte er die Vorfahrt missachtet, so die Polizei.

Niklas Wieczorek 01.11.2018