Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Falsche Polizisten: Prozess verschoben
Kiel Falsche Polizisten: Prozess verschoben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:50 09.10.2018
Die Verhandlung sollte eigentlich am Mittwoch starten. Quelle: Olaf Malzahn/dpa
Kiel

Ein neuer Termin sei noch nicht angesetzt, hieß es. Angeklagt sind zwei Männer, die als sogenannte Abholer für einen Hintermann über 200.000 Euro ergaunert haben sollen. Sie hatten demnach das Geld an sich gebracht, nachdem sie telefonisch als Polizisten angekündigt worden waren.

Millionenschaden seit 2016

Kriminelle rufen in solchen Fällen meist alte Menschen an und behaupten, es stünde ein Raubüberfall bevor. Um ihr Geld zu retten, sollten sie es den zur Abholung kommenden vermeintlichen Polizisten übergeben. Auf diese Weise ist dadurch in Schleswig-Holstein seit 2016 ein Gesamtschaden von mindestens drei Millionen Euro entstanden.

Von dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ihren Positivlauf setzten Holsteins U17-Kicker fort. Im Heimauftritt gegen Tennis Borussia Berlin versäumten spielbestimmende Jungstörche indes den dritten Sieg hintereinander und mussten sich so mit einer unbefriedigenden 1:1-Punkteteilung begnügen.

Jürgen Schinke 09.10.2018
Kiel Gefasst in Schreventeich - Dieb räumte Autos in Kiel aus

Nach gleich drei Diebstählen aus Pkw in einer Nacht hat die Polizei Kiel in der Nacht zu Sonnabend einen 43-Jährigen am Geibelplatz ins Gewahrsam gesteckt. Das Verrückte: Beamte hatten den Mann nach jeder einzelnen Tat festgenommen, so die Polizei am Dienstag.

Niklas Wieczorek 09.10.2018

Wer sich ein Tier anschafft, kümmert sich um Futter, Pflege und Bewegung. Doch manchmal geht das aus zeitlichen oder gesundheitlichen Gründen nicht – und die Bedürfnisse des Tieres bleiben auf der Strecke. Mit dem Projekt „Pfotengeher“ möchte das Tierheim Uhlenkrog Abhilfe schaffen.

Karina Dreyer 09.10.2018