Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Doris Grondke wird Stadtbaurätin von Kiel
Kiel Doris Grondke wird Stadtbaurätin von Kiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:41 16.03.2017
Von Martina Drexler
Ein Großteil der Ratsversammlung stand hinter Doris Grondke. Sie wird ab Juni Kiels erste Stadtbaurätin. Quelle: privat

Nachdem alle Fraktionen - SPD, CDU, Grüne, SSW, FDP und Linke - bereits angekündigt hatten, sich für die 51-Jährige zu entscheiden, war der Architektin der Sieg sicher. Die Position an der Spitze des Dezernats für Stadtentwicklung und Umwelt wird frei, da die zweite Amtszeit von Peter Todeskino, der an der Sitzung nicht teilnahm, am 31. Mai endet. Alle Fraktionen zeigten sich von der Kompetenz und Qualifikation der parteilosen Bewerberin überzeugt. 

Zwei Frauen ohne Parteibuch an der Spitze

"Ich will eine Baudezernentin für Sie alle sein. Ich freue mich auf diese Aufgabe und diese tolle Stadt ganz besonders", sagte Grondke in ihrer Dankesrede nach der Wahl. Nur fünf Ratsmitglieder hatten sich enthalten, ein Wahlzettel war ungültig.

Mit dem Amtsantritt Grondkes haben jetzt zwei Frauen ohne Parteibuch Spitzenämter bei der Stadt: Der Dezernatsriege mit Oberbürgermeister Ulf Kämpfer (SPD) als Wirtschaftsdezernent gehören zudem Renate Treutel, Gerwin Stöcken (SPD) und Wolfgang Röttgers (SPD) an.

Wer von ihnen Todeskino in der Position als Bürgermeister folgt, muss ebenfalls in den nächsten Monaten von der Ratsversammlung entschieden werden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Kiel Neubau im Gewerbegebiet - Scheidt & Bachmann zieht nach Melsdorf

Erfolg für das neue interkommunale Gewerbegebiet Kiel/Melsdorf: Die Firma Scheidt & Bachmann, derzeit Mieter in Kiel-Wellsee, ist der erste Käufer eines Grundstücks in Melsdorf, um dort einen Firmensitz zu bauen. Das Unternehmen für Betriebsführungssysteme will sich erweitern.

Martina Drexler 16.03.2017
Kiel Frau vor Schule getötet - Haftbefehl gegen 40-Jährigen

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kiel hat das Amtsgericht Kiel Haftbefehl gegen den 40-jährigen Mann erlassen, der am Mittwoch seine Frau in Neumühlen-Dietrichsdorf auf offener Straße niedergestochen hat. Die Frau starb noch am Tatort.

17.03.2017

Seit Donnerstagvormittag häufen sich im Kieler Stadtgebiet erneut Anrufe im Rahmen der Enkeltrick-Masche. Bislang haben sich mehrere ältere Mitbürger an die Polizei gewandt und von vermeintlichen Angehörigen berichtet, die am Telefon eine Notlage vorgetäuscht und Bargeld gefordert hätten.

KN-online (Kieler Nachrichten) 16.03.2017
Anzeige