Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Tovar spricht von rockigster Wahlperiode
Kiel Tovar spricht von rockigster Wahlperiode
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:02 20.04.2018
Von Martina Drexler
Zum letzten Mal in der Wahlperiode seit 2013  tagte die Kieler Ratsversammlung. Die Kommunalwahl  am 6. Mai bestimmt über ihre neue Zusammensetzung. Quelle: eis - Thomas Eisenkrätzer
Anzeige
Kiel

Kurz vor einer Kommunalwahl prägt der Wahlkampf die Redebeiträge in der Ratsversammlung, auch wenn die meisten Beschlüsse wie zum Konzept für den Hauptbahnhof oder zum Verzicht der Straßenausbau-Beiträge einstimmig fallen. Doch bevor die Debatten losgingen, lobte Stadtpräsident Hans-Werner Tovar das ehrenamtliche Engagement der Ratsmitglieder für die Stadt.

Kommunalpolitiker berieten 5000 Anträge und tagten 500mal in Ausschüssen

Seit 2013 standen mit 53 Ratssitzungen fünf mehr als noch in der Wahlzeit davor an, listete Tovar Zahlen auf, die mit den „Vorurteilen über geltungssüchtige Provinzvertreter“ aufräumen sollten: Rund 5000 Anträge, Beschlussvorlagen und Anfragen „wurden diskutiert, geändert, abgesegnet oder verworfen.“ 500 Mal tagten die Kommunalpolitiker in den Ausschüssen. Gemeinsam habe man  wichtige Projekte für Kiel auf den Weg gebracht, nannte er als Beispiele die Konversionsprojekte, den Bau des neuen Sport-und Freizeitbades und die Innenstadt-Bauvorhaben. Die Entwicklung im Stadtzentrum, der Wohnungsmarkt, die Schulsanierungen und umweltverträgliche Mobilität bezeichnete er als die zentralen Themen, auch der nächsten fünf Jahre, in einer neuen Ratsversammlung.

Die Wahlperiode kam ihm deshalb besonders rockig vor, weil sie sogar noch für ihn Premieren brachte wie etwa eine Fraktionsauflösung mit anschließender Neuformierung, den Ausstieg der Grünen aus dem Bündnis mit SPD und SSW, der zu wechselnden Mehrheiten führte, die personellen Wechsel bei den Dezernenten und vor allem der Rücktritt von Susanne Gaschke als Oberbürgermeisterin nach der Steueraffäre und die Wahl von Ulf Kämpfer zu ihrem Nachfolger.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Einsatzflottille 1 in Kiel hat am Donnerstag einen neuen Kommandeur bekommen. Flottillenadmiral Jan C. Kaack übergab das Kommando über die 4500 Frauen und Männer an Flottillenadmiral Christian Bock. Die Flottille ist mit 4500 Soldaten der größte Verband der Marine.

Frank Behling 20.04.2018
Kiel KN-Talk-Flughafen - Schicken Sie uns Ihre Fragen!

Zwei Wochen vor dem Bürgerentscheid wird der Ton zwischen Gegnern und Befürwortern des Flughafens schärfer: Beim KN-Talk am Dienstag, 24. April, haben Sie ab 19.30 Uhr die Möglichkeit, sich Ihre Meinung zu bilden. Ab sofort nimmt die KN-Redaktion Fragen an, die dann diskutiert werden sollen.

Kristian Blasel 20.04.2018

Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein hat etliche Unternehmen aus Finnland als Partner für den Healthcare Hackathon 2018 in Kiel gewonnen. UKSH und Business Finland unterzeichneten am Donnerstag eine Erklärung.

Niklas Wieczorek 19.04.2018
Anzeige