Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Ratsversammlung macht den Weg frei
Kiel Ratsversammlung macht den Weg frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:01 17.03.2018
Bei den Bauarbeiten zum Holsten-Fleet sind die alten Straßenbahnschienen zum Vorschein gekommen. Bald könnte in Kiel wieder eine Bahn fahren. Die Ratsversammlung hat den Weg dafür jetzt frei gemacht. Quelle: Frank Behling
Kiel

"Es wird allerhöchste Zeit, dass wir jetzt in die Pötte kommen", rief SPD-Ratsherr Achim Heinrichs dem grippebedingt stark ausgedünnten Plenum zu. Angesichts der aktuellen Diesel-Diskussion müsse über Alternativen zum motorisierten Individualverkehr nachgedacht werden. Eine Stadtbahn sei die geeignete Alternative.

Zunächst soll eine Pilotstrecke gebaut werden

"Vielleicht haben wir mit einer Stadtregionalbahn damals zu groß gedacht", erinnerte er an die inzwischen verworfenen, vor einigen Jahren aber viel diskutierten Pläne. Deshalb solle jetzt zunächst eine kleinere Pilotstrecke geplant werden, die aber erweitert werden könne. Durch den Förderfonds des Bundes, der nach den Diesel-Gipfeln aufgelegt wurde, habe sich die Finanzierungssituation für dieses Projekt außerdem verbessert. "Deshalb müssen wir jetzt loslegen mit der Planung."

Grünen unterstützen den Antrag

Unterstützung erhielten SPD und SSW von den Grünen. "Eine wirkliche Verkehrswenden kann nur mit schienengebundenem ÖPNV gelingen", sagte der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Lutz Oschmann. Er kritisierte am Antrag von SPD und SSW aber den Satz, dass Fahrverbote für Kielerinnen und Kieler abgelehnt werden.

CDU lehnt eine Stadtbahn weiterhin ab

Als "effekthascherischen Antrag" bezeichnete dagegen CDU-Fraktionschef Stefan Kruber den Stadtbahn-Antrag. Das Thema sei vor Jahren schon rauf- und runterdiskutiert worden. "Für die CDU ist nicht erkennbar, dass sich die Situation verändert hat."

Mit den Stimmen von Linken, SPD und Grünen (die zweiköpfige SSW-Fraktion fehlte bei der Abstimmung) wurde der Antrag am Ende angenommen. Der Oberbürgermeister hat nun den Auftrag, die Einführung einer Stadtbahn vorzubereiten und die Planungen für die Pilotstrecke „schnellstmöglich“ aufzunehmen.

Von Anne-Kathrin Steinmetz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Kiel Seenotfall in Kiel - Arbeitsboot drohte zu sinken

Mehrere Einsatzkräfte der Feuerwehr und Seenotretter haben in der Nacht zu Sonnabend am Kreuzfahrtterminal in Kiel ein Arbeitsboot vor dem Untergang bewahrt.

Frank Behling 17.03.2018

Es ging hoch her im Rat beim Thema Zukunft des Flughafens Holtenau. Zwar enthielten die entsprechenden Anträge dazu nur Regularien zum Bürgerentscheid am 6. Mai. Aber an diesem Tag ist gleichzeitig auch Kommunalwahl. Kein Wunder, das der Flughafen im Rat zum Wahlkampfthema avancierte.

Jürgen Küppers 17.03.2018

Die „Stena Scandinavica“ hat am Freitag erst mit mehrstündiger Verspätung in Kiel festgemacht. Die Fähre musste das Einlaufmanöver abbrechen. Grund war ein Problem mit dem Stabilisator auf Steuerbordseite.

Frank Behling 27.03.2018