Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Schützengilde feiert 600-Jähriges
Kiel Schützengilde feiert 600-Jähriges
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:25 04.06.2012
Von Karina Dreyer
Rekrut Erik Mühlenberg, Leutnant Friedrichkarl Jänichen und Vergnügungswart Gerd Janneck mit dem Modell des Vogels, der traditionell abgeschossen wird. Quelle: Foto Dreyer
Kiel

Einst schützten sie Kiel, jetzt geht es an der Schießanlage in Hasseldieksdamm sportiv und gesellig zu: Am 4. Juni 1412, gründeten vier Kieler Handwerksmeister „um alter, löblicher Gewohnheit und beständiger Eintracht willen mit Rat, Genehmigung und Hilfe der ehrenhaften, bedachtsamen Bürgermeister und Ratmänner zu Kiel... eine Gesellschaft und Kompanie der Schützen.“

 Am Montag begann die Festwoche mit einer Gründungs-Gedenkfeier in den Gilderäumen und abends mit der Vogelabnahme anlässlich des Großen Schießens 2012. Die offizielle Jubiläumsveranstaltung findet am Freitag, 8. Juni, im Ratssaal des Rathauses statt.

 Waren es einst Pfeil und Bogen, übt die Gilde heute mit Kleinkaliber an einer modernen Schießanlage. Immer mittwochs treffen sich die Herren, einmal im Monat dürfen sich auch die Damen im Schießen üben.

 In die Gilde darf, wer zwei Bürgen darin und keine Stimme gegen sich hat sowie 450 Euro im Jahr Beitrag leisten kann, um das Anwesen und das Gildeleben aufrecht zu erhalten.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!