Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Krippenbesuch auf dem Markt
Kiel Krippenbesuch auf dem Markt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 21.12.2015
Von Gunda Meyer
Die Heiligen Drei Könige (rechts) machen sich eiligen Schrittes auf den Weg zur Krippe. Quelle: kn-online
Hohwacht

Zwischen der Agence Postale, einem Restaurant und einer Patisserie brummt das bunte Marktleben in einem kleinen Ort. Rechts sind die Heiligen Drei Könige zu erkennen, die sich eiligen Schrittes auf den Weg zur Krippe machen. Es gibt viel zu sehen in der auf einer Fläche von sieben Quadratmetern gestalteten Krippe „Santons“ des Hohwachter Sammlers Peter Claes. Ein Santon ist eine provenzalische Figur aus Ton. Gut 50 dieser rund 30 Zentimeter großen Figuren präsentieren sich in der Kulisse eines französischen Dorfplatzes.

Touristinformation Hohwacht, Berliner Platz 1. Bis 8. Januar. Geöffnet Mo-Fr 9-16 Uhr. Eintritt frei.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Er ist ein Hingucker. Ein Stimmungsträger. Am Weihnachtsbaum hängen hohe Erwartungen. Und so häufig wie nie zuvor gibt es in Kiel Festpreisangebote. Besonders vor Einkaufszentren kosten alle Bäume rund 20 Euro. Der Markt ist überfüllt.

Annemarie Heckmann 21.12.2015

Weihnachten und Silvester ist für manch Menschen die schönste Zeit des Jahres. Ängstlichen Tieren können Lichteffekte und laute Knallerei dagegen einen großen Schrecken einjagen. Hundetrainer Marc Lindhorst kennt Tipps, wie der Stress vermindert werden kann.

Karina Dreyer 21.12.2015

Im Jubiläumsjahr auf Entdeckungstour an der Kieler Uni: In der letzten Folge unserer Serie lernen wir eine junge Studentin kennen, die ein kleines Abenteuer-Gen besitzen muss. Franziska Steffensen ist Ur- und Frühgeschichtlerin und nebenbei noch Forschungstaucherin.

Kristiane Backheuer 21.12.2015