Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Einkaufszentrum zur Übung geräumt
Kiel Einkaufszentrum zur Übung geräumt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:24 06.09.2018
Von Niklas Wieczorek
Alle Menschen mussten raus aus dem Sophienhof, der am Donnerstag zur Übung geräumt wurde. Quelle: Ulf Dahl
Kiel

"Übungen dieser Art finden statt, um das hohe Sicherheitsniveau des Centers auf die Probe zu stellen", sagte Manager Karsten Bärschneider nach der Übung, "zudem wurde überprüft, ob alle technischen Systeme optimal funktionsbereit sind."

Polizei war ebenfalls im Einsatz

Gegen 10.10 Uhr begann die Räumung der Geschäfte – alle Mieter und Kunden mussten den Sophienhof schnellstmöglich verlassen. Die Polizei Kiel war während der Aktion auch im Einsatz und sperrte Teile der Hopfenstraße. Das war notwendig, um einen gefahrlosen Übergang zum Sammelplatz zu ermöglichen.

Zehn Minuten zur Räumung

Innerhalb von zehn Minuten sei der gesamte Komplex geräumt gewesen, gab der Sophienhof an. Er konnte danach für Mieter und Kunden schnell wieder freigegeben werden. Auch die Polizei bestätigte das: "Die Übung verlief aus unserer Sicht ohne Vorkommnisse", sagte Sprecher Matthias Arends.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Verkehrsunfall sorgt am Vormittag für Behinderungen auf dem Ostring. Kurz vor 11 Uhr war auf dem Ostring stadteinwärts ein Auto mit einem Lastwagen kollidiert. Der Unfall ereignete sich im Bereich der Schwentinebrücke. Zwei 78-jährige Autoinsassen wurden verletzt.

Frank Behling 06.09.2018

Er konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen: Ein Lkw hat am Mittwochnachmittag einen defekten Gullydeckel auf der B76 in Kiel überfahren – und dann einen Unfall gehabt, der bis zum Donnerstag Verkehrsbeeinträchtigungen nach sich zog.

Niklas Wieczorek 06.09.2018

Gute Nachricht für den Kieler Hafen. Die Reederei DFDS wird ab sofort acht Abfahrten pro Woche auf der Route Kiel-Klaipeda anbieten. Am Donnerstag startete in Klaipeda die Fähre „Patria Seaways“ zur Überfahrt nach Kiel.

Frank Behling 06.09.2018