Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Jedes dritte Kind in Kiel ist arm
Kiel Jedes dritte Kind in Kiel ist arm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:31 29.12.2017
Von Martina Drexler
Wenn die Eltern keine Arbeit haben, rutschen auch die Kinder in die Armutsfalle. Quelle: Fotolia/lassedesignen

Eric Seils, Sozialexperte der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung, erklärt sich den Anstieg der Zahlen in erster Linie mit der verstärkten Zuwanderung: Er fordert eine intensive Qualifizierung der Eltern, um sie in Arbeit zu bringen. Denn das entscheide auch über die Armut von Kindern. Das sieht Kiels Sozialdezernent Gerwin Stöcken (SPD) ähnlich: Kinder gerieten leicht in den Strudel der Langzeitarbeitslosigkeit der Eltern, sagt er und plädiert für eine Kinder-Grundsicherung ebenso wie für einen sozialen Arbeitsmarkt: Mit diesem Instrument könnten für bisher nicht mehr vermittelbare Erwerbslose öffentliche Gelder als Lohn oder Lohnzuschuss für längerfristige Jobs gezahlt werden: "Arbeit statt Arbeitslosigkeit zu finanzieren, ist keine Frage der politischen Farbenlehre, sondern eine der Vernunft."

Kiels Sozialdezernent will eine Kinder-Grundsicherung

Lag die Kinderarmut im Juni 2012 in Kiel laut Böckler-Stiftung bei 24,9 Prozent, so stieg sie in diesem Jahr auf mehr als 30 Prozent an. Den stärksten Zuwachs in Schleswig-Holstein erlebte demnach Flensburg von fast 20 Prozent auf 26,4 Prozent. Die selbe Quote verzeichnet derzeit Lübeck, das im Juni 2012 noch einen Anteil von 23,4 Prozent hatte. In Neumünster wuchs der Anteil armer Kinder von 20,4 Prozent auf fast 25 Prozent.

Angesichts der neuen Höchststände schlägt der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) Kiel-Region Alarm: Für den Kieler DGB-Chef Frank Hornschu belegen die Daten, dass offenbar immer mehr Kinder und ihre Eltern von der verbesserten Wirtschaftsentwicklung abgekoppelt sind: Dies zeige, wie notwendig gute Arbeitsbedingungen und eine kostenfreie Bildungsinfrastruktur seien.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Glamour der Hollywood Hills könnte in diesem Moment kaum ferner sein. Es ist noch Vorweihnachtszeit, und Kiel zeigt den Passanten die nasskalte Schulter. „Das ist sehr trostlos“, sagt Gerald Gutschmidt. Nur die Daunenweste mit dem eingestickten Filmlogo „War of the Worlds“ macht neugierig.

Marco Nehmer 29.12.2017

Mit dem „Moralist“ hat sich Erik Währum den Traum einer perfekten Bar erfüllt. Seit knapp zwei Jahren führt er das Abend- und Nachtlokal in der Holtenauer Straße in Kiel, das vom renommierten Food- und Wein-Magazin „Falstaff“ jüngst zur besten Cocktailbar der Landeshauptstadt gekürt wurde.

Oliver Stenzel 29.12.2017
Kiel 2000 Haushalte betroffen - Stromausfall am Schrevenpark in Kiel

Rund 2000 Haushalte rund um den Schrevenpark in Kiel mussten am Donnerstagabend ohne Strom auskommen. Wie Stadtwerke-Sprecher Sönke Schuster den Kieler Nachrichten bestätigte, war seit 21.30 Uhr die Stromversorgung unterbrochen. Kurz vor 23 Uhr hatten alle Haushalte wieder Strom.

Tanja Köhler 28.12.2017
Anzeige