Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Feuerwehr sicherte Gerüst an der FH Kiel
Kiel Feuerwehr sicherte Gerüst an der FH Kiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:48 27.12.2016
Von Frank Behling
An der FH Kiel hat Sturmtief "Barbara" ein Gerüst an mehreren Stellen gelockert. Quelle: Frank Peter

Am Dienstagmittag wurden die Einsatzkräfte gegen 13 Uhr in die Grenzstraße gerufen, nachdem Dachdecker die Lockerung des Gerüsts bemerkt hatten. Wie Feuerwehrsprecher Michael Krohn mitteilte, hatte sich das Gerüst an mehreren Stellen gelöst.

Etwa 30 Feuerwehrleute der beiden Hauptwachen sowie der freiwilligen Feuerwehr Dietrichsdorf arbeiteten bis 15.30 Uhr daran, das Gerüst mit Spanngurten zu sichern. Bei dem Einsatz waren auch Kräfte der Höhenrettung der Feuerwehr vor Ort.

Insgesamt bescherte das Sturmtief der Kieler Feuerwehr 15 Einsätze. In Elmschenhagen im Rönner Weg fiel ein Baum auf ein Hausdach. Nachbarn hatten die Feuerwehr alarmiert, da die Bewohner selbst im Urlaub waren. „Hier haben die Kollegen den Baum gesichert und mit der Drehleiter die Krone abgenommen, damit kein weiterer Schaden entstehen kann“, so Krohn.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wer macht denn so etwas? Offenbar haben ein oder mehrere Unbekannte an Heiligabend in Kiel die Radmuttern an einem Rettungswagen gelöst. Die Polizei sucht Zeugen.

Günter Schellhase 27.12.2016
Kiel Einkaufen in Kiel - Die Ruhe nach dem Ansturm

Es ist schon fast gespenstisch: Bis zur letzten Minute werden am Heiligabend sämtliche Geschäfte leer gekauft. Doch mit Ladenschluss wird aus dem vorweihnachtlichen Großkampf auf den Straßen Kiels Totentanz. Aber was treibt die wenigen Leute, die an den Festtagen durch die Stadt huschen, auf die Straße?

Gunda Meyer 27.12.2016

Eine Tankstelle in Kiel-Mettenhof ist am ersten Weihnachtsfeiertag überfallen worden. Nach dem Einzeltäter fahndet die Polizei.

Tanja Köhler 26.12.2016
Anzeige