Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Neues U-Boot für Ägypten
Kiel Neues U-Boot für Ägypten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:33 15.09.2016
Von Frank Behling
Das neue U-Boot geht nach Ägypten. Quelle: Frank Behling
Kiel

Die „S 42“ ist für die Marine Ägyptens bestimmt und soll im nächsten Jahr ausgeliefert werden. In den kommenden Monaten steht jetzt die Inbetriebnahme der technischen Anlagen an Bord auf dem Plan. Im Winter können dann die Probefahrten für den Neubau beginnen, der intern auf der Werft die Baunummer 448 trägt.

Ägypten hat in Kiel vier U-Boote bestellt, die bis 2019 ausgeliefert werden sollen. Das Auftragsvolumen soll sich nach unbestätigten Meldungen auf rund eine Milliarde Euro summieren. Diese Boote gehören zu dem Typ 209/1400. Es sind Boote mit einem konventionellen diesel-elektrischen Antrieb. Diese Boote sind 61 Meter lang und 6,25 Meter breit. Die Bewaffnung besteht aus acht Torpedorohren, aus denen bis zu 14 Torpedos und Flugkörper verschossen werden können. Für diese Kieler U-Boote hat die ägyptische Marine auch für rund 130 Millionen Dollar 20 Flugkörper des Typs Harpoon UGL-84L in den USA bestellt.

Bei der Kieler Werft TKMS wurde im Dezember 2015 mit der Baunummer 447 das erste Boot des Typs auf den Namen „S 41“ getauft und zu Wasser gelassen. Dieses Boot absolviert gerade im Skagerrak die Tiefwassererprobung. Es soll im Winter nach Ägypten überführt werden. Die Werft ist derzeit gut ausgelastet. Neben den Booten für Ägypten baut die Werft zwei U-Boote für Singapur und ein U-Boot für Israel. Das U-Boot „U 36“ soll im Oktober an die deutsche Marine ausgeliefert werden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wie viele Frauen anreisen werden, kann Andrea Krull auch kurz vor Beginn des zweiten bundesweiten Treffens für Frauen mit Eierstockkrebs nicht sagen. „Viele wissen erst kurzfristig, ob es ihnen gut genug geht, um zu kommen“, erklärt die Gründerin der Selbsthilfegruppe OvarSH, Kiel.

Christian Trutschel 15.09.2016

Die Analyse der verdächtigen Marzipanstücke, die vor der Kieler Reventlouschule gefunden wurden, hat bis Mittwoch zu keinen offiziellen Ergebnissen geführt.

Kristian Blasel 15.09.2016
Kiel Nacht der Wissenschaft - Wie wiegt man ein schwarzes Loch?

Wenn am Freitag, 30. September, elf wissenschaftliche Einrichtungen und Hochschulen in Kiel zur ersten „Europäischen Nacht der Wissenschaft“ ihre Pforten öffnen und mit mehr als 100 kostenlosen Aktionen zeigen, wie spannend und auch unterhaltsam die Forschung im Norden ist, wird Lernen plötzlich kinderleicht.

Carola Jeschke 15.09.2016