2 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Danach suchten Kieler am häufigsten bei Google

Top-Suchanfragen 2017 Danach suchten Kieler am häufigsten bei Google

Was interessierte die Google-Nutzer in Kiel besonders im Jahr 2017? Laut Google-Suchtrends wurde in den Suchschlitz - nach allgemeinen Anfragen - am häufigsten Kneipenterroristen Kiel eingeben.

Voriger Artikel
Das zweite Leben des Günther Schulz
Nächster Artikel
Batmann lief allen davon

Nach den Kneipenterroristen Kiel wurde 2017 in der Landeshauptstadt besonders oft gegoogelt.

Quelle: Screenshot

Kiel. Was haben Udo Lindenberg, der KielLauf 2017 und die Käthe-Kollwitz Schule gemeinsam? Sie tauchen alle in den Google Trends 2017 für Kiel auf. Welche Suchbegriffe es außerdem in die Liste geschafft haben, zeigt folgende Bildergalerie.

Die Top-10-Suchbegriffe bei Google in Kiel

Das sind die Top Aufsteiger in den Google Trends 2017 in Kiel.

Zur Bildergalerie

Hier finden Sie Artikel zu den Top-Suchanfragen bei Google auf KN-online

1. Kneipenterroristen Kiel

2. Kiel Lauf 2017

3. Käthe-Kollwitz-Schule Kiel

4. Holstein Kiel St Pauli

5. Manowar Kiel

6. Windjammerparade Kiel

7. Holstein Kiel Stadion

8. Turandot Kiel

9. Kieler Woche 2017

10. Udo Lindenberg Kiel

Die Top-Suchanfragen für Schleswig-Holstein wurden bereits Mitte Dezember veröffentlicht. Angeführt wurde das landesweite Ranking von einem politischen Großereignis. „Wahl Schleswig Holstein“ hatte 2017 den höchsten Anstieg bei den Suchanfragen im echten Norden verzeichnet.

So wurden die Google-Trends ermittelt

Google ermittelt die Trends des Jahres durch die Auswertung von Billionen Suchanfragen, die die Suchmaschine im Laufe des Jahres erhält. Der Konzern betont, dass die Tools nie dazu verwendet werden, individuelle Nutzer und deren Interessen zu identifizieren, sondern auf anonymisierten, aggregierten Daten basieren, die erfassen, wie oft bestimmte Begriffe im Zeitablauf gesucht wurden.

Die Liste der "trending searches" beinhaltet die am stärksten ansteigenden Suchbegriffe des Jahres 2017. Dies sind Begriffe, bei denen die betreffenden Suchanfragen 2017 für eine anhaltende Phase einen besonders starken Anstieg im Suchinteresse im Vergleich zum Vorjahr verzeichnet haben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kiel 2/3