17 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Kieler dreht Youtube-Videos übers Laufen

"Turnschuhheizer" Kieler dreht Youtube-Videos übers Laufen

Weil er im Internet nichts Vernünftiges zum Thema Laufen fand, drehte Philipp Rittscher (32) aus Kiel einfach selbst Videos. Unter dem Namen „Turnschuhheizer“ berichtet er auf einem eigenen Kanal auf Youtube von seinen Erfahrungen und seinen Fortschritten. Inzwischen erreicht er Tausende damit.

Voriger Artikel
Luftverschmutzung: Hilft eine Umleitung?
Nächster Artikel
Jetzt ist auch Schwentinental mit dabei

Mit der GoPro aufgenommen schneidet Philipp Rittscher seine Videos zu Hause am PC, um sie dann bei Youtube auf seinem Kanal "Turnschuhheizer" hochzuladen.

Quelle: Sven Janssen

Kiel. Seinen ersten Marathon läuft Philipp Rittscher mit Hallenschuhen. Fix und fertig erreicht er nach vier Stunden 48 Minuten das Ziel und kann sich anschließend drei Tage lang nicht mehr bewegen. Aber das ist lange her. Beim zweiten Marathon elf Jahre später will er alles richtig machen und sucht nach Lauftipps im Internet. „Nur irgendwie gab es da nichts Richtiges“, erzählt er. „Entweder waren die Videos nicht echt oder zu professionell oder voller Werbung.“ So fängt er an, selber Videos zu drehen.

Den ersten Marathon lief er in Hallenschuhen

Wer in der hell eingerichteten Kieler Wohnung von Philipp Rittscher und seiner Frau Christin (28) nun unzählige Test-Schuhkartons von Sportfirmen und einen Schrank voller Kostenlos-Trikots erwartet, irrt. Denn auch wenn er im Internet immer bekannter wird, kauft er sich bisher doch alles selbst. Vielleicht ist auch das das Geheimnis seines Erfolgs. Als Fachhochschulstudent (Öffentlichkeitsarbeit und Unternehmenskommunikation) und frisch gebackener Vater weiß er, sich auch mit einfachen Mitteln zu helfen. Da muss es nicht die Sportler-Spezialnahrung sein, wenn auch Zutaten aus dem Discounter für genügend Power sorgen. Wenn Philipp Rittscher in seinen Filmen von seinem Alltag berichtet, wirkt er wie der gute Kumpel von nebenan. Natürlich. Authentisch. Präsent.

Immer wieder Neues auf Youtube vom "Turnschuhheizer"

Insgesamt 126 Videos hat Philipp Rittscher bisher gedreht. Er gibt Ernährungstipps, stellt Sportübungen für zu Hause vor, erzählt von der besten Laufkleidung oder testet verschiedene Laufschuhe. Er hat sein dreimonatiges Training für den Hamburg Marathon im April 2017 in zwölf Filmen zusammengefasst. Sogar den eigenen Badezimmerschrank durchkramt er fürs Internet und erzählt von seinen Erfahrungen mit Cremes, Schmerzgels und Heilsalben. „Die Themen gehen mir zum Glück nicht aus“, sagt er.

Der Youtube-Kanal von Philipp Rittscher ist unter "Turnschuhheizer" zu finden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Kristiane Backheuer
Lokalredaktion Kiel/SH

Mehr aus Kiel 2/3