Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel 77 Jahre alter Mann erleidet Herzinfarkt
Kiel 77 Jahre alter Mann erleidet Herzinfarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:52 11.06.2018
Von Niklas Wieczorek
Auch nach einer sofort eingeleiteten Fahndung der Polizei blieb der Täter am Sonntagvormittag verschwunden. Quelle: Ulf Dahl (Symbol)
Anzeige
Kiel

Die zwei nächsten Taten in Wellingdorf: Wie die Polizei am Montagmittag bestätigte, hatte ein Überfall am späten Sonnabend aber drastische Folgen. Ein 77-jähriger Mann und seine 66-jährige Begleitung wurden demnach gegen 23.40 Uhr auf der Schönberger Straße von einem Unbekannten überrascht, der aus dem Gebüsch gesprungen kam.

Der nach den Angaben der Überfallenen dunkel gekleidete Mann schlug dem 77-Jährigen in den Bauch und forderte die Handtasche der Frau. Anschließend sei er in Richtung Kieler Kuhle geflüchtet. Der 77-Jährige erlitt bei dem Überfall einen Herzinfarkt und musste von einem Notarzt behandelt werden. Anschließend kam er ins Krankenhaus. Nach jetzigem Stand, so die Polizei, ist er außer Lebensgefahr.

Am Sonntag ging es weiter

Am Sonntagvormittag gegen 10.35 Uhr fast das gleiche Muster: An der Kreuzung von Schönberger Straße und Kieler Kuhle wurde einer 84-Jährigen die Handtasche entrissen, so die Frau gegenüber der Polizei. Der Täter sei an ihr vorbeigelaufen und anschließend zwischen den Hausnummern 110a und 112 über eine Rasenfläche geflüchtet. Die Polizei startete anschließend eine Fahndung mit einem Diensthund. Der Täter blieb jedoch verschwunden. Das Opfer beschreibt ihn als etwa 175 cm groß, schlank und mit kurzen, dunklen Haaren. Er soll ein graues oder weißes T-Shirt getragen haben.

Die Kriminalpolizei ermittelt auch nach diesen beiden Taten. Schon am vergangenen Wochenende war es zu ähnlichen Verbrechen im Stadtteil gekommen. Anschließend hatte die Polizei am Donnerstag mit Spürhunden nach Hinweisen gesucht. Zeugenangaben nehmen die Beamten weiterhin unter Tel. 0431/160 3333 entgegen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kein Riesengewinn auf einen Schlag, dafür aber ein Jahrzehnt lang ein paar Tausender Monat für Monat - darüber freut sich ein Lottospieler aus Schleswig-Holstein. Er bekommt jetzt bis 2028 monatlich 5000 Euro, wie NordwestLotto am Montag berichtete.

11.06.2018
Kiel Wagengruppe Schlagloch - Stadt Kiel droht mit Polizeieinsatz

Der Streit um die Zukunft der Wagengruppe Schlagloch eskaliert. Nachdem die Aktivisten vergangene Woche auf ein Gelände in der Ernestinenstraße in Kiel-Gaarden umgezogen sind, hat die Stadt Kiel Konsequenzen angekündigt und ein Ultimatum gesetzt. Ein Polizeieinsatz wird nicht mehr ausgeschlossen.

Kristian Blasel 11.06.2018

Betrunkene Autofahrer haben am Wochenende in Kiel Unfälle verursacht. Menschen wurde nicht verletzt. Beide Fahrer mussten ihre Führerscheine abgegeben.

11.06.2018
Anzeige