Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel 17-Jährige angefahren – leicht verletzt
Kiel 17-Jährige angefahren – leicht verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:54 27.09.2018
Von Niklas Wieczorek
Die Polizei bestätigte den Unfall am Donnerstagnachmittag im Skandinaviendamm. Quelle: Ulf Dahl (Symbol)
Kiel

Nach Darstellung der Polizei war die Jugendliche aus dem Bus der Linie 100 am Skandinaviendamm, Höhe Daimlerstraße, ausgestiegen. Offenbar hat sie dabei nicht auf den herannahenden Verkehr geachtet, so die Einschätzung der Beamten. Ein Pkw erfasste sie am Fuß.

Mit dem Krankenwagen in die Klinik

Ein hinzu gerufener Rettungswagen brachte die 17-Jährige ins Krankenhaus. Größere Einschränkungen für den übrigen Verkehr gab es laut Polizei nicht.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Verhaltene Freude bei der Christian-Albrechts-Universität Kiel: Zwei der drei eingereichten Anträge für die Exzellenzstrategie sind genehmigt worden. Die Uni kann sich auf eine Förderung in Höhe von rund 100 Millionen Euro freuen. Der Bereich Meeresforschung ist allerdings leer ausgegangen.

Alev Doğan 27.09.2018

Um etwa 11 Uhr am Donnerstag ist es zu einem großflächigen Stromausfall in Kiel-Mitte gekommen: Wie Stadtwerke-Sprecher Sönke Schuster bestätigte, waren im Stadtteil Schreventeich rund 2600 Haushalte betroffen und ohne Energie. Techniker konnten das Problem gegen 12.20 Uhr lösen.

Niklas Wieczorek 27.09.2018

Nachdem sich seine Lebensgefährtin von ihm getrennt hatte, rastete der Angeklagte aus: Der 32-jährige Dachdecker bewaffnete sich mit Messern, einer scharf geladenen Schrotflinte und einem Schreckschussrevolver. Am Mittwoch war Prozessauftakt vor dem Kieler Schöffengericht.

Thomas Geyer 27.09.2018