Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Verkehrsbehinderungen nach Unfall
Kiel Verkehrsbehinderungen nach Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:14 04.10.2018
Von Frank Behling
Erhebliche Verkehrsbehinderungen nach einem Unfall auf dem Theodor-Heuss-Ring in Kiel: Der Verkehr staute sich bis Gaarden zurück. Quelle: Frank Behling
Kiel

Erhebliche Verkehrsbehinderungen gab es am Donnerstag nach einem Unfall auf dem Theodor-Heuss-Ring in Kiel. In Fahrtrichtung Norden waren kurz nach 11 Uhr im Bereich der Einmündung Lübscher Baum in den Theodor-Heuss-Ring zwei Pkw kollidiert.

Ein Auto rammte nach dem Zusammenstoß eine Mauer am Gehweg und blieb dort stecken. Rettungskräfte mussten drei Autoinsassen versorgen und in Krankenhäuser bringen.

Durch die Sperrung einer Fahrspur kam es auf der B76 zu einem Rückstau bis Gaarden. Beide Fahrzeuge mussten durch Abschlepper geborgen werden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Kiel Faust- und Messerangriffe - Kiel: Drei Schlägereien an zwei Tagen

Von Dienstagabend bis Mittwochmorgen wurde die Polizei Kiel zu gleich drei Einsätzen gerufen, bei denen mehrere Personen aufeinander losgingen. In Kiel-Gaarden und in der Vorstadt wurden dabei Menschen durch Messerstiche verletzt. Die Ermittler suchen jetzt Zeugen der Vorfälle.

Niklas Wieczorek 04.10.2018
Kiel Bauern- und Regionalmarkt - Landluft und deftiges Essen in Kiel

Am kommenden Wochenende entsteht zum 17. Mal eine herbstliche Welt aus Marktplatz, Hoftreiben und Schmiedetreff in der Kieler Innenstadt. Der Bauern- und Regionalmarkt bringt nicht nur ländliches Flair in die Stadt. Am Sonntag öffnen auch wieder zahlreiche Kieler Geschäfte.

Thomas Dittner 04.10.2018

Am Freitag wird der Tender „Mosel“ um 10 Uhr wieder in seinen Heimathafen Kiel zurückkehren. Hinter Schiff und Besatzung liegt eine Mission, die zu den aktuell politisch kompliziertesten der Bundeswehr gehört. Der Tender war Teil der EU-Operation „Sophia“ vor der libyschen Küste.

Frank Behling 04.10.2018