Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Raub auf Schulkind nur vorgetäuscht
Kiel Raub auf Schulkind nur vorgetäuscht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:32 12.03.2019
Von Niklas Wieczorek
Die Polizei informierte am Dienstag über den mutmaßlichen Überfall im Vieburger Gehölz am Montagmittag. Quelle: Juliane Häckermann (Symbol)
Kiel

Einen versuchten Raub im Vieburger Gehölz hatte ein Junge bei der Polizei angezeigt. Laut seiner Aussage soll der Junge am Montag in der Nähe des Fernsehturms von einer Person gegen 13.30 Uhr zu Boden geschubst worden sein. Anschließend soll der Unbekannte den Schulranzen durchwühlt haben.

Dann die Überraschung: Am Dienstag teilte die Polizei mit, dass der versuchte Raub nicht stattgefunden habe. Der Junge hat die Tat nur vorgetäuscht.

Weitere Nachrichten aus Kiel lesen Sie hier.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Wandgemälde für die Landeshauptstadt: Zur Kieler Woche erwartet der Kieler Jugendring zwei Street-Art-Künstler aus San Francisco, die mehr Farbe in die Stadt bringen wollen. Zusammen mit Kieler Graffiti-Sprayern werden sie ein Kunstwerk mitten in der Stadt erschaffen.

Kristiane Backheuer 12.03.2019

"Mit den Kandidaten aus der ersten Runde von DSDS können wir allemal mithalten", flachsen einige Mitglieder der Kieler Rohrspatzen. Dieser Männerchor trifft sich aus Freude am Singen in regelmäßigen Abständen. Ein guter Sänger muss man nicht sein, um hier mitzumachen.

Sebastian Ernst 12.03.2019
Kiel Aufgang zum Holstentörn - Rolltreppen bleiben außer Betrieb

Für die Rolltreppen am Aufgang zum Holstentörn ist kurzfristig keine Hoffnung in Sicht: Sie bleiben bis auf Weiteres stillgelegt. „Der fortgeschrittene Korrosionsprozess“ mache das notwendig, teilte die Stadt mit. Diese Analyse ist Ergebnis der angekündigten Sachverständigen-Prüfung.

12.03.2019