Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Mutmaßlicher Drogenhändler gefasst
Kiel Mutmaßlicher Drogenhändler gefasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:41 13.07.2018
Von Niklas Wieczorek
Die Polizei schnappte den mutmaßlichen Dealer in der Nacht zu Freitag am Sophienblatt. Quelle: Ulf Dahl (Symbol)
Anzeige
Kiel

Gegen 23.40 Uhr war eine Streife im Sophienblatt unterwegs, als die Beamten vor einem Haus Marihuanageruch feststellten, teilte die Polizei am Freitag mit. Im Eingang trafen sie drei junge Männer, einer von ihnen hatte demnach einen Joint in der Hand, warf ihn aber weg und flüchtete.

16 Tütchen Marihuana und mehr Beweise

Die Beamten verzichteten laut Polizei auf eine Verfolgung und kontrollierten die beiden anderen Personen: Einer war unverdächtig und konnte entlassen werden. Der zweite jedoch hatte in seinem Hosenbund einen Beutel mit insgesamt 16 Klemmtütchen Marihuana dabei. Außerdem hatte er eine Feinwaage, ein Werkzeug zum Zerkleinern der Blüten und jede Menge Bargeld in szenetypischer Stückelung dabei.

Die Polizisten nahmen den 20-Jährigen fest und brachten ihn zum 2. Revier, wo auf Anordnung der Staatsanwaltschaft unter anderem das Smartphone sichergestellt wurde. Nachdem die Personalien geklärt waren, wurde der Mann wieder entlassen. Die Ermittlungen laufen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Aus unbekannten Gründen hat in der Nacht zu Freitag ein Lastenfahrrad an der Kreuzung von Hansastraße und Olshausenstraße in Kiel gebrannt. Wie die Feuerwehr bestätigte, musste ein Trupp gegen vier Uhr ausrücken, um das Rad zu löschen.

Niklas Wieczorek 13.07.2018

Nächtliche Verfolgungsjagd im Osten von Kiel: Die Polizei wurde alarmiert, weil sich jemand von einem VW-Bus verfolgt fühlte. Eine Kontrolle der Fahrerin sollte Klarheit bringen – doch die drückte aufs Gaspedal. Bis zur Festnahme wurden zwei Streifenwagen beschädigt und ein Polizist leicht verletzt.

Niklas Wieczorek 13.07.2018
Kiel Baden mitten in der Stadt - Ampel-Bündnis will Strand an der Hörn

Kiel stärker ans und auf das Wasser zu bringen, hat sich das neue Ratsbündnis von SPD, Grünen und FDP in Kiel auf die Fahnen geschrieben. Ein Baustein ist es, nur wenige Minuten vom Hauptbahnhof an der Hörnspitze Sand aufzuschütten, um einen Stadtstrand zu schaffen.

Martina Drexler 13.07.2018
Anzeige